Menü

Häufige Fragen  

Wird das Master Fernstudium Sales and Marketing auf Englisch abgehalten?

Im Fernstudium Sales and Marketing werden die Studienmaterialien überwiegend in Deutsch erstellt und die Präsenzveranstaltungen überwiegend in deutscher Sprache abgehalten. Einzig das Modul Internationales Marketing kann wahlweise bei entsprechender Nachfrage auf Englisch gehört werden. Voraussetzung für die Teilnahme an dem englischsprachigen Modul ist der Nachweis ausreichender englischer Sprachkenntnisse, die in der Regel durch ein Sprachzeugnis mindestens auf der Stufe B2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen oder die Ablegung des Fachs Englisch als Leistungs- oder Grundkurs in der Abiturprüfung nachgewiesen werden.“

Die Masterthesis kann auf Wunsch nach Abstimmung auch in englischer Sprache erstellt werden.

Wieviele Vorlesungen/Seminare gibt es und finden diese auch innerhalb der Woche statt?

Pro Semester haben Sie 2 - 3 Präsenzwochenenden (ca. alle 8 Wochen). Diese finden ausschließlich an Wochenenden (á Samstag/Sonntag) statt. Somit benötigen Sie keine Arbeitgeberfreistellung.

Welche Voraussetzungen benötige ich für das Fernstudium Master Sales and Marketing?

Um zum Fernstudium Master Sales and Marketing zugelassen zu werden, sind die folgenden Voraussetzungen zu erfüllen:

  • ein erster Hochschulabschluss (Bachelor, Diplom, Magister, Staatsexamen) einer nationalen oder internationalen Hochschule (unabhängig von der Fachrichtung) sowie
  • eine i.d.R. mindestens einjährige einschlägige (kaufmännische) Berufspraxis* nach dem ersten Hochschulabschluss

Besonderheiten:

  • Ausländische Studienbewerber: Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse (DSH bzw. TestDAF)
  • *Bachelor-Absolventen mit 180 ECTS-Credits: Nachweis von zusätzlich 1,5 Jahren einschlägige Berufspraxis bzw. eine kaufmännische Berufsausbildung zur Anrechnung der fehlenden 30 ECTS-Credits  

Was sind ECTS-Credits?

ECTS bedeutet European Credit Transfer System. Es ist ein einheitliches Leistungspunktesystem, das einen europäischen Standard garantiert und die Anerkennung der Studienleistungen bei einem Wechsel von einer Hochschule zur anderen erleichtert. Dabei entspricht ein ECTS-Credit einem theoretischen Workload von 30 Stunden. Gleichzeitig errechnet sich die Endnote des Studiums aus den Modulnoten mit dem Gewichtungsfaktor ECTS-Credits.

Was ist ein Diploma Supplement ?

Das Diploma Supplement ist ein Dokument, das der Masterurkunde beigefügt ist. Es enthält Angaben, die den Hochschulabschluss, die Hochschule und die im Studium erworbenen Qualifikationen näher beschreiben (u.a. detaillierte Informationen über Zulassungsvoraussetzungen, Kompetenzziele, Studieninhalte etc.). Sein Zweck ist es, die Bewertung eines akademischen Abschlusses sowohl für andere Hochschulen als auch für Unternehmen zu erleichtern. In der Standardform wird das Diploma Supplement in englischer Sprache ausgestellt.

Was bedeutet "Modularisierung", was sind Module?

Bachelor- und Master-Studiengänge sind in Module gegliedert, d.h. der Lernstoff wird in thematisch abgeschlossene und aufeinander abgestimmte Einheiten aufgeteilt. Zu jedem Modul gehören Prüfungen in Form von Klausuren, Hausarbeiten oder Referaten. Diese studienbegleitenden Prüfungen machen das Fernstudium überschaubar und ermöglichen den Studierenden eine stärkere Selbstkontrolle. Die Modularisierung bedeutet eine klare Abkehr vom Prinzip der Blockprüfung, die den Akzent ganz auf das Ende des Studiums legt.

Wann erfüllt ein Berufsakademie-Abschluss die Zulassungsvoraussetzungen?

Eine Zulassung ist möglich, wenn Sie einen akkreditierten Bachelor einer staatlich anerkannten Berufakademie besitzen bzw. wenn Ihr Diplom (BA) durch einen KMK-Beschluss bzw. durch das Landeshochschulgesetz einem staatlichen Hochschulabschluss gleichgesetzt ist. Häufig finden Sie hierzu einen Passus auf Ihrem Diplomzeugnis. Alternativ fragen Sie im Studiensekretariat Ihrer Akademie nach einem derartigen Gleichsetzungsbeschluss. Berufsakademie-Abschlüsse aus den Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin, Schleswig-Holstein und Sachsen können generell anerkannt werden. 

Bei einem 6-semestrigen Studienabschluss sind i.d.R. zusätzlich mind. 2,5 Jahre Berufspraxis nachzuweisen. 

Staatlicher Abschluss - was bedeutet das?

Der staatliche Hochschulabschluss bedeutet, dass der Fernstudiengang Master Sales and Marketing durch das Ministerium für Wissenschaft, Bildung und Kultur in Mecklenburg-Vorpommern genehmigt wurde und der Abschluss durch die Hochschule Wismar verliehen wird.

Mit welchem wöchentlichen Zeitaufwand muss ich rechnen?

Evaluationen zufolge, wenden die Fernstudierenden im Master Sales and Marketing durchschnittlich 15 - 20 Stunden pro Woche für das Selbststudium auf.

Ist der Master Sales and Marketing akkreditiert?

Ja, der Fernstudiengang Master Sales and Marketing wurde 2009 auflagenfrei durch die renommierte Agentur FIBAA akkreditiert. 2015 wurde der Studiengang erfolgreich reakkreditiert.

Ermöglicht der Abschluss des Studiums den Zugang zum Höheren Dienst?

Der Masterabschluss kann die für die Laufbahnbefähigung des höheren öffentlichen Dienstes vorgeschriebenen Bildungsvoraussetzungen erfüllen. 

Beschluss der Innenministerkonferenz vom 07.12.2007 und der Kultusministerkonferenz vom 20.09.2007 zum Zugang zu den Laufbahnen des höheren Dienstes durch Masterabschluss an Fachhochschulen.

Bis wann ist eine Anmeldung möglich?

Das Fernstudium Master Sales and Marketing beginnt immer zum Wintersemester. Bewerbungsschluss ist Ende August

Berechtigt der Master Sales and Marketing zur Promotion?

Ja. Ein akkreditierter Master-Abschluss ermöglicht grundsätzlich den Zugang zur Promotion. Dies gilt auch für den M.A. Näheres regelt die Promotionsordnung der jeweiligen Universität. 

Mehr erfahren

über Fernstudium Master Sales and Marketing

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

Diana Brechlin

+49 (3841) 7537-590

Ihre Ansprechpartnerin

Dipl.-Ing. (FH)

Pia Hoppe

+49 (3841) 7537-676