Menü
StartseiteMaster › Studiengangsprofil

Studiengangsprofil

Das Fernstudium Master IT-Sicherheit und Forensik ist ein Studiengang der Hochschule Wismar - University of Applied Sciences: Technology, Business and Design.

Cybercrime hat sich in den vergangenen Jahren zu einer ernstzunehmenden Bedrohung für die Wirtschaft sowie die Öffentlichkeit entwickelt. Ein Trend, der sowohl Unternehmen, als auch die Regierung immer stärker beschäftigt. Der Master IT-Sicherheit und Forensik soll Experten ausbilden, die in Unternehmen und öffentlichen Institutionen ein hohes IT-Sicherheitsniveau gewährleisten, Cybercrime-Angriffe frühzeitig erkennen und entsprechende Sicherheitsmaßnahmen planen und technisch umsetzen können.

Insbesondere für Berufstätige, die in diese Fragestellungen bereits involviert oder daran interessiert sind, bietet das Fernstudium Master IT-Sicherheit und Forensik die Möglichkeit, sich neben dem Beruf praxisnah und wissenschaftsbasiert mit neuester Software spezifisches Fachwissen anzueignen und dieses mit dem international anerkannten staatlichen Hochschulabschluss „Master of Engineering (M.Eng.)“ zu unterstreichen.

Informieren Sie sich auf diesen Seiten zum Master IT Sicherheit und Forensik, der an den Standorten* Wismar, Hamburg, Hannover, Berlin, Leipzig, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Stuttgart und München angeboten wird.

Nächster Start: Wintersemester 2018/19
Einschreibefrist: 31.08.2018

*Ihre Vor-Ort-Präsenzveranstaltungen finden an 2-3 Wochenenden (á Samstag, Sonntag) pro Semester statt. Die Standortentscheidung richtet sich nach den aktuellen Einschreibungen. Informieren Sie sich hierzu bei Ihrer Studiengangskoordinatorin Yvonne Lindgren.

 

Infoveranstaltungen

Mehr erfahren

über Fernstudium Master IT-Sicherheit und Forensik

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

M.A. Betriebswirtschaft

Yvonne Lindgren

+49 (3841) 7537-928