Menü

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert mit dem Deutschlandstipendium Studierende, die nicht nur gute Noten haben, sondern auch gesellschaftliches Engagement zeigen. Durch eine Unterstützung von 300 € monatlich für mind. 2 Semester, sollen die Stipendiaten und Stipendiatinnen ihr Potenzial voll entfalten können. Die Unterstützung trägt zur einen Hälfte der Staat und zur anderen private Förderer. Die Stipendien sind zunächst für die Dauer von 2 Semestern vorgesehen. Eine Verlängerung ist möglich, sofern die finanziellen Mittel dafür vorhanden sind und eine erneute Bewerbung über das Bewerberportal erfolgreich verlaufen ist.

Deutschlandstipendium auch für Fernstudierende

Die Unterstützung ist nicht nur für Studierende von Präsenzstudiengängen vorgesehen, auch Fernstudenten können ein Deutschlandstipendium erhalten. So auch Stephanie Szillat. Sie berichtet im Video-Interview vom Stipendium und ihrem Studium.

Lara Wahl | DeutschlandstipendiumLara Wahl kommt aus Hannover, studiert online den Bachelor Betriebswirtschaft und erhielt 2019 ein Deutschlandstipendium: Ich war überwältigt und überglücklich. Als ich die Zusage in den Händen hielt, habe ich vor Freude sogar geweint."

    

     

Julius Bugai erhält die Förderung durch das Deutschlandstipendium

Julius Bugai aus Dachau, ist Onlinestudent im Bachelor Projekt- & Prozessmanagement: Vom Deutschlandstipendium habe ich über jemanden aus meiner Lerngruppe und die WINGS Website erfahren. Ich dachte, ich versuche es mal und bewerbe mich – mehr als schiefgehen kann es ja nicht. Aber es hat geklappt, darüber freue ich mich sehr.

 

Dana Storch WINGS-Fernstudium DeutschlandstipendiumDana Storch lebt in der Sächsischen Schweiz und studiert den Master Integrative StandLand-Entwicklung bei uns: Das berufsbegleitende Fernstudium an der WINGS fordert mich neben meinem Vollzeitjob sehr und ich muss es komplett aus eigener Tasche stemmen. (...) Beim Stöbern auf der Homepage der Hochschule Wismar bin ich dann auf das Deutschlandstipendium aufmerksam geworden."  

   

Seit 10 Jahren unterstützt die Hochschule Wismar Präsenz- und Fernstudierende im Rahmen dieses Förderprogramms. In den vergangenen Jahren gingen auch viele Stipendien an WINGS-Fernstudierende:

  • 2021 gingen von 29 Stipendien 8 an Fernstudierende der WINGS (5 Master- und 3 Bachelor-Studierende)
  • 2020 gingen von 20 Stipendien 7 an Fernstudierende der WINGS (davon 3 Master-Studierende)
  • 2019 gingen von 17 Stipendien 8 an Fernstudierende der WINGS.
  • 2018 gingen von 25 vergebenen Stipendien 12 an Fernstudierende der WINGS.
  • 2017 wurden insgesamt 20 Stipendien von der Hochschule Wismar vergeben, 9 an Fernstudierende der WINGS. 
  • 2016 erhielten 6 Fernstudierende eines von 17 Deutschlandstipendien der Hochschule Wismar.

Die Bewerbung für das Deutschlandstipendium läuft direkt über die zuständige Hochschule. Nähere Informationen zum den Deutschlandstipendien der Hochschule Wismar, Höhe und Dauer der Förderung, Auswahlkriterien oder den einzureichenden Unterlagen finden Sie auf der Website der Hochschule
»  www.hs-wismar.de/deutschlandstipendium

Sollten Sie danach noch Unklarheiten oder weitere Fragen haben, können Sie sich gerne auch persönlich an Frau Hofmann von der Hochschule Wismar wenden:

Sophie Hofmann
+49 3841 753 -7186
Deutschlandstipendium@hs-wismar.de

Weitere Informationen zum Deutschlandstipendium finden Sie außerdem auch auf der offiziellen Seit des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (bmbf) unter:
https://www.deutschlandstipendium.de

oder den offiziellen
FAQ zum Deutschlandstipendium