Menü
StartseiteWeiterbildungFamilienmediation › Weiterbildungsprofil

Profil

Die Weiterbildung Familienmediation (University of Applied Sciences) ist ein Zertifikatskurs der Hochschule Wismar - University of Applied Sciences: Technology, Business and Design.

Die berufsbegleitende Mediationsausbildung vermittelt die Fähigkeit, wissen-schaftliche Methoden und Erkenntnisse der professionellen Konfliktvermittlung, mit dem Schwerpunkt auf die Familienmediation, praxisorientiert anzuwenden.

Als Basis absolvieren Sie zunächst unsere  Mediationsausbildung mit 6 Modulen. Hierfür können Sie zwischen den Standorten Wismar, Potsdam, Hannover, Köln, Stuttgart, Frankfurt am Main und München wählen. Die Zusatzmodule "Familienmediation" und "Supervision" werden an den Standorten Wismar und Frankfurt a. M. angeboten. Insgesamt umfasst die Ausbildung 21 Praxistage, die vorwiegend am Wochenende stattfinden. 

Nach erfolgreicher Teilnahme am Gesamtkurs verleiht die Hochschule Wismar das Hochschulzertifikat Mediator/in (Uni of A. Sciences) mit der Spezialisierung Familienmediation. Sie haben damit die Qualifikation, als Familienmediator/in tätig zu sein.

Die Praxisnähe sowie eine individuelle Ausbildung stehen bei uns im Vordergrund. Aus diesem Grund beschränken wir die Teilnehmerzahl je Standort auf 15 Teilnehmer.

Profitieren Sie von unseren Erfahrungen und Netzwerken aus über 30 Ausbildungsgängen. Unsere Koordinatorin und Mediatorin Yvonne Butzke berät Sie gern.

 

Infoveranstaltungen:

Aktuell befinden wir uns in der Planung neuer Infoveranstaltungstermine, diese werden in Kürze an dieser Stelle veröffentlicht.



Mehr erfahren

über Weiterbildung Wirtschaft Familienmediation

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

Mediatorin (FH)

Yvonne Butzke

+49 (3841) 7537-589