Insgesamt 3541 Bewertungen:
2256 von FernstudiumCheck.de
1285 von Fernstudium-Direkt.de
97% Weiterempfehlung

#machterfolgreicher
Fernstudium in der Elternzeit

Elternzeit und Studium | WINGS-Fernstudium

#machterfolgreicher
Fernstudium in der Elternzeit

Studium und Elternzeit | WINGS-Fernstudium
Claudia Gasch

Claudia Gasch

Ihre Ansprechpartnerin

+49 3841 753 5856 Anfrage per E-Mail +49 152 2715 9234

Kind oder Karriere? Beides!

Fernstudium in der Elternzeit, das hat Marina Deetjen ausprobiert – und für gut befunden. „Da ich vor dem ersten Masterstudium als Projektleiterin im Marketing tätig war, wollte ich gerne nach der Elternzeit daran anknüpfen. Jedoch fehlten mir die kaufmännischen Kenntnisse, da ich kein BWL studiert und vieles on-the-Job gelernt habe. Diese Lücke wollte ich nun schließen und suchte nach geeigneten Weiterbildungsmöglichkeiten“, erzählt die junge Mutter.

Marina Deetjen

Nach einigen Jahren Elternzeit befand ich mich nach dem Studienabschluss nur kurz auf Jobsuche. Ich habe ziemlich schnell einige interessante Jobangebote nicht nur in Deutschland, sondern auch im Ausland, bekommen. Für Frauen, die wie ich in Elternzeit sind oder diese planen, stellt das Fernstudium eine perfekte Möglichkeit dar, sich während der Babypause professionell weiterzubilden und mit den neuesten Trends im Marketing & Sales Schritt zu halten.“

Marina Deetjen aus Hamburg
Bewertungssiegel 2024 | WINGS-Fernstudium

Wir haben schon viele Studierende mit Kindern begleitet und möchten Ihnen deshalb einige nützliche Tipps mitgeben.
 
Kommunikation - der Schlüssel zum Erfolg
Sprechen Sie mit Ihrem Partner und der Familie über Ihren Plan. Ihre Unterstützung wird Gold wert sein! Wenn die Prüfungen anstehen, werden Sie froh sein, wenn jemand da ist, der die Kinder abends ins Bett bringt.

  • Klären Sie Organisatorisches im Vorfeld und machen Sie sich eingehende Gedanken zu den folgenden Fragen:Welche Studienrichtung ist interessant für Sie und Ihrer Karriere förderlich?
  • Wann und wo finden Präsenzen und Prüfungen statt?
  • Ist der Arbeitsaufwand neben Ihrem Alltag realistisch zu bewältigen? Sprechen Sie dazu am besten einmal mit unseren Studiengangskoordinatoren. Sie können Ihnen berichten, mit wie viel Arbeitsaufwand Sie zu rechnen haben.
  • Was kostet das Fernstudium?

Work-Life-Balance
Binden Sie Ihren Arbeitgeber ein: Sollte der Fernstudiengang zu Ihrem derzeitigen Job passen und Ihnen damit die Möglichkeit geben, sich weiter zu qualifizieren, besprechen Sie Ihren Plan mit dem Arbeitgeber. Ihr Engagement könnte beruflich belohnt werden, erleichtert Ihnen den Wiedereinstieg und zeigt, dass Sie motiviert und belastbar sind.

Gemeinsam sind wir stark
Suchen Sie sich Gleichgesinnte: Wenn der Alltag Sie neben den Lehrbüchern herausfordert, tut es gut, sich Menschen in der gleichen Situation mitzuteilen. Schauen Sie doch einmal bei Instagram nach Stichworten wie #workingmom und Co. Vielleicht geht es auch einem Ihrer Kommilitonen ähnlich? Im Chat und bei den Präsenzphasen lernen Sie sich kennen und können sich austauschen.

Organisation ist alles
Schaffen Sie sich Freiräume: Das Fernstudium ist so gestaltet, dass Sie selbst kurze Pausen zum Lernen nutzen können. Dennoch ist es wichtig, sich regelmäßig ganz bewusst Zeit fürs Lernen zu nehmen und die Verantwortung über Kind und Haushalt abgeben zu können. Schaffen Sie sich Freiräume, damit Sie Ihr Fernstudium erfolgreich absolvieren. Genauso wichtig sind aber auch die Familienzeiten! Planen Sie diese Pausen fest in Ihren Wochenplan ein.

Nicht verzagen
Machen Sie sich keinen Druck. Das ist das Wichtigste. Sie tragen die Verantwortung für ein Kind, sind Ehepartner und Student/in, da kann auch einmal etwas schiefgehen. Sollten Sie eine Prüfung nicht bestehen, hängen Sie nicht sofort alles an den Nagel. Seien Sie sich immer bewusst, dass Sie es für sich tun. Am Ende werden Sie stolz sein.

Good to know
Ein Fernstudium ist eine Herausforderung, gerade wenn man kleine Kinder hat. Doch: Mit einer guten Organisation und Spaß an der Sache, ist es zu meistern.

Xenia Barthelme berichtet über ihre Erfahrungen im Fernstudium IT-Sicherheit und Forensik bei WINGS

Als Quereinsteiger, Berufstätige und Mutter von zwei kleinen Kindern hatte ich am Anfang große Bedenken, wie ich das alles unter einen Hut bringen soll. Zwei Jahre ist eine lange Zeit und es gab natürlich manchmal schwierige Phasen“, erzählt sie. „Aber heute, rückblickend auf diese zwei Jahre Studium und meine jetzigen Bewerbungserfahrungen, kann ich mit Sicherheit bestätigen: Es war eine absolut richtige Entscheidung! Der Aufwand, verglichen mit den Vorteilen, dem Nutzen und den Berufsperspektiven ist absolut akzeptabel.“

Xenia Barthelme Webentwicklerin und IT-Security Expertin

Online- und Fernstudium

Hohe Flexibilität - Wir richten uns nach Ihnen

Staatlicher Hochschulabschluss

16 Standorte in Deutschland & Österreich

Wenige bis keine Präsenzzeiten