Menü
StartseiteMaster Fernstudium › Hanseatischer FM Tag

12. Hanseatischer Facility Management Tag 

Vom Gebäudebetrieb zum Facility Management 2.0

Unter Nutzung neuer digitaler Technologien ist es heute machbar, ein Gebäude und seinen Bauprozess in einem digitalen Zwilling abzubilden. Das ermöglicht auch für den Gebäudebetrieb eine Entwicklung zu einem moderneren Facility Management, einem Facility Management 2.0.

Voraussetzungen für die Funktionalität des digitalen Zwillings sind ein baubegleitendes Facility Management und ein lebenszyklusübergreifendes Daten- und Informationsmanagement. Der Hanseatische Facility Management Tag 2019 am 24. Mai hat dieses komplexe Thema von verschiedenen Seiten betrachtet. Die wissenschaftliche Leitung hatte Prof. Dr. rer. nat. Dr.-Ing.habil. Klaus-Uwe Fehlauer.

Impressionen vom Hanseatischen FM Tag 2019

      

Programm:

9:30 Uhr
Die Herausforderung:
Die 2 Seiten des digitalen Zwillings

Prof. Dr. rer. nat. Dr.-Ing. habil. Klaus-Uwe Fehlauer
IAIB e.V., Wismar 

9:45 Uhr
Die Pflicht:
Einfluss des baubegleitenden Facility Managements auf den Regelbetrieb einer Immobilie
Dipl.-Ing. (FH) Jörn Katzer
Drees & Sommer, Hamburg

10:15 Uhr
Die Chance:
BIM in Neubau und Bestand für Facility Management 2.0

Lisa Richter M.Sc.
VHV Holding AG, Hannover

10:45 Uhr
Kaffeepause

11:00 Uhr
Die Zukunft: 
Das Gebäudemanagement im Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern
Dr. Steffen Wandschneider-Kastell
Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern, Rostock

11:30 Uhr
Die Vision:
BIM2(CA)FM = digitaler Zwilling

Dipl.-Ing. Ralf Rieckhof
pit - cup GmbH, Heidelberg

12:00 Uhr
Mittagspause

12:45 Uhr           
Vorstellung der Themen der aktuellen  Abschlussarbeiten des Studiengangs Master Facility Management

15:00 Uhr          
Empfang

15:30 Uhr           
Feierliche Verabschiedung der Absolventen des letzten Jahres

 

Video Podcast zum 10. Hanseatischer Facility Management Tag

Mehr erfahren

über Fernstudium Master
Facility Management

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

Dipl.-Ing.

Gesine Schmidt

+49 3841 753 - 7895

WhatsApp