Menü

Liebe Fernstudierende und Weiterbildungsteilnehmer,

das Wichtigste zuerst: Sie können weiterstudieren und wir sind für Sie da! Im Büro, im Home Office und an alternativen Arbeitsplätzen arbeiten wir daran, dass Ihr Fernstudium bzw. Ihre Weiterbildung möglichst reibungslos weiterlaufen können.

Wir sind für Sie da - im Homeoffice und im Büro

Unsere Lernplattform „myWINGS“ und die WINGS-App können normal genutzt werden. Außerdem arbeiten wir intensiv daran, für die abgesagten Termine kreative Lösungen zu finden. Ihre Koordinatoren sind weiterhin bei Fragen für Sie da und teilen Ihnen mögliche Änderungen rechtzeitig mit. Sollten Sie unsicher sein oder Fragen haben, rufen Sie uns gerne an oder schicken eine E-Mail.

Die aktuelle Corona-Krise hat für viele einschneidende finanzielle Folgen. Wenn Sie persönlich betroffen sind, möchten wir Ihnen gerne helfen.

Corona-Soforthilfe | WINGS-Fernstudium

Bleiben Sie gesund!

Ihr WINGS-TEAM

FAQ

Was ist wichtig zu wissen?

Stand 29.4.2020

1. Weiterbetrieb aller Lernplattformen
Allen unseren Online- und Fernstudierenden stehen die WINGS-Lernplattform „myWINGS“ sowie die WINGS-App weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung. Zusammen mit dem bereits übersandten Semesterpaket haben Sie damit Zugriff auf alle Lehrmaterialien für Ihr Fernstudium.

2. Ihre Ansprechpartner
Sie erreichen Ihre Studiengangs- bzw. Weiterbildungskoordinatoren und das Zentrale Prüfungsamt weiterhin unter den bekannten Rufnummern und E-Mail-Adressen. Bei Bedarf informieren wir Sie außerdem direkt über die Lernplattform, per E-Mail und hier auf unserer Website über etwaige Veränderungen und die neuesten Entwicklungen.

3. Präsenzveranstaltungen
Bis auf Weiteres finden im laufenden Semester keine Präsenzveranstaltungen statt. Wir werden nach Möglichkeit alle Präsenzveranstaltungen in Absprache mit den Modulverantwortlichen in Onlineveranstaltungen umwandeln.

Ihre Koordinatoren informieren Sie jeweils über die Änderung der Form der Lehrveranstaltung und der Prüfungsform oder die notwendige Verschiebung von Prüfungsterminen und ebenso, wenn aufgrund der landesrechtlichen Bestimmungen Präsenzveranstaltungen an unseren Standorten  wieder möglich werden sollten.

4. Prüfungstermine
Wir prüfen auf der Grundlage der einzelnen landesrechtlichen Bestimmungen, ab wann und an welchen unserer Standorte Prüfungen wieder möglich werden. Ihre Studiengangskoordinatoren informieren Sie dazu rechtzeitig.

Zum Nachholen von Prüfungen des abgesagten Zentralen Prüfungstermins am 04.04.2020 informieren Sie Ihre Studiengangskoordinatoren individuell.

Im Einzelfall ist es auch möglich, dass Prüfungen, die als schriftliche Klausuren vorgesehen waren, in diesem Semester in Alternative Prüfungsleistungen wie z.B. Studienarbeiten umgewandelt werden. Die Entscheidung darüber trifft der modulverantwortliche Dozent.

5. Bachelor-, Master- oder Diplomarbeiten
Sollte sich die Bearbeitung Ihrer Abschlussarbeit aufgrund der aktuellen Lage verzögern, so entstehen Ihnen dadurch keine finanziellen Nachteile. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an Ihre Studiengangskoordinatoren.

Bei Abgabe von Abschlussarbeiten bis zum 31.08.2020 gilt ab sofort: Zur Wahrung der Abgabefrist ist die fristgemäße Einreichung der Arbeit in elektronischer Form (per E-Mail im PDF-Format) an das Prüfungsamt der WINGS an die folgende Adresse ausreichend:

ZPA

Die schriftlichen Fassungen Ihrer Abschlussarbeiten sind zusätzlich auf dem Postweg (WINGS GmbH, Philipp-Müller-Str. 12, 23966 Wismar) einzureichen.

Ist ein Binden der Abschlussarbeiten wegen krisenbedingter Einschränkungen der Druckereien nachweislich nicht möglich, können Sie diese selbst ausdrucken und jede Fassung in einem jeweils separaten Ordner übersenden.

6. Fristen
Die Abgabebefristen für Abschlussarbeiten bleiben unverändert. Wenn der Fortschritt einer Abschlussarbeit aufgrund der Sperrung von Laboren bzw. Werkstätten oder aufgrund ähnlicher Umstände zum Erliegen kommt, kann der zu Prüfende an den zuständigen Prüfungsausschuss einen Antrag auf Verlängerung der Bearbeitungsfrist stellen. Die Prüfungsausschüsse sind aufgefordert und autorisiert, diese Anträge zu bewilligen und dabei auch über die in den Prüfungsordnungen genannten Zeiten hinausgehend Verlängerungen zu gewähren, die die Zeitdauer der aktuellen Einschränkungen kompensieren. Dies wird immer im Einzelfall geprüft.

Rechtsmittelfristen gegen Bescheide der Hochschule Wismar laufen ebenfalls weiter. Übersenden Sie Widersprüche bitte vorab per Fax an die WINGS GmbH oder die Hochschule Wismar und danach per Einwurf-Einschreiben.

7. Haus- und Projektarbeiten
Die Abgabe von Haus- und Projektarbeiten kann wie gewohnt erfolgen, in jedem Fall aber zusätzlich elektronisch unmittelbar an die verantwortlichen Dozenten.

8. Online-Kolloquien
Verteidigungen von Abschlussarbeiten werden i.d.R. als Online-Kolloquien durchgeführt. Nach Absprache ist es auch möglich, Kolloquien am Hochschulstandort Wismar vor Ort durchzuführen. Der Support bei Online-Kolloquien wird seitens der WINGS GmbH auf der Grundlage der Rahmenprüfungsordnung der Hochschule Wismar und der geltenden Verfahrensanordnung zur Durchführung von Online-Kolloquien sichergestellt.

Mehr erfahren

über unsere Angebote zu Fernstudium und Weiterbildung

Infomaterial erhalten