Menü

Praxismodul

Inhalte:

  • Anwendung von betriebswirtschaftlichen Methoden in der Praxis
  • Entwicklung und schriftliche Darstellung eines Problemlösungskonzeptes
  • Mitwirkung bei der praktischen Umsetzung der entwickelten Konzeption

Qualifikationsziele:

Die Studierenden arbeiten selbständig oder zusammen mit Praktikern in ihrem Arbeitsumfeld oder im Rahmen ehrenamtlichen Engagements an betriebswirtschaftlichen Problemlösungen in speziellen Bereichen des Sportmanagements. Dies kann auch im Rahmen eines Praktikums von mindestens 15 Wochen Dauer erfolgen. Sie ordnen die praktischen Problemlösungen in den wissenschaftlichen Zusammenhang ein (Theorie-Praxis-Transfer) und dokumentieren ihre praktische Tätigkeit und Problemlösungskompetenz in einer Praxisarbeit.

Die Praxisarbeit befähigt die Studierenden dazu, eigenständig komplexe wissenschaftliche Arbeiten zu verfassen, die den üblichen akademischen Anforderungen entsprechen, was im Hinblick auf die Abschlussarbeit (Bachelor Thesis) eine wichtige Vorbereitung darstellt.

Die Anfertigung der Praxisarbeit erfolgt flexibel im zweiten und dritten Studienjahr. Der Schwerpunkt der Bearbeitung ist im fünften und sechsten Semester vorgesehen. Sie wird in der Regel vom Studiengangsleiter betreut.

Fachverantwortlicher

Prof. Dr. rer. pol. Michael Schleicher
+49 3841 753 - 7615

Mehr erfahren

über Fernstudium Bachelor
Sportmanagement (online)

Infomaterial erhalten

Ihr Ansprechpartner

Jerome Kroll

+49 3841 753 - 7433

WhatsApp