Menü

Peter Titus, Heilbronn, Teamlead Operating Services in der IT

Warum haben Sie sich für Ihr Fernstudium bei WINGS entschieden?
Ein spezifisch auf IT-Forensik bzw. IT-Sicherheit ausgerichtetes Fernstudium zum Bachelor gab es zu dem Zeitpunkt nur bei WINGS. 

Was gefällt Ihnen besonders gut und wurden Ihre Erwartungen bisher erfüllt?
Das Engagement der Studiengangsleitung, die darum kämpft, den Studiengang weiter zu verbessern. Das spürt man auch an der weitgehend hohen Qualität bei den Dozenten und daran, dass die Inhalte weiter an veränderte Anforderungen angepasst werden.

Wie haben Sie vom Deutschlandstipendium erfahren und warum haben Sie sich gerade für dieses Förderungsprogramm entschieden?
Ich habe gezielt nach Förderungsmöglichkeiten gesucht und habe die Hinweise dazu auf der Webseite der Hochschule Wismar gefunden. Nach weiteren Recherchen im Internet war es letztlich das einzige Stipendium, das infrage kam.

 Wie haben Sie sich gefühlt, als Sie die Zusage für das Stipendium erhalten haben?
Ich war sehr erleichtert und glücklich darüber, dass meine Anstrengungen im Studium anerkannt wurden.

Was sind Ihre Ziele fürs nächste Semester?
Ich möchte natürlich zunächst einmal meinen Notenschnitt halten. Darüber hinaus möchte ich mich weiter vernetzen um weiter in das Berufsfeld der IT-Security hineinzuwachsen.

Falls Sie noch etwas sagen möchten, haben Sie jetzt die Gelegenheit dazu:
Ein Fernstudium über acht Semester ist schon eine große Aufgabe und es ist nicht immer einfach, sich jeden Tag neu zu motivieren. Da man nicht, wie im Direktstudium, täglich andere Studierende um sich hat, halte ich es für wichtig, den Kontakt mit seinen Kommilitonen auch über die Distanz aufzubauen und zu pflegen.