Menü
StartseiteMasterIT-Sicherheit und ForensikRechtliche Grundlagen der IT-Sicherheit und Forensik

Rechtliche Grundlagen der IT-Sicherheit und Forensik

 
Inhalt:

  • Befähigung zur Anwendung polizeilicher bzw. strafverfolgungsrechtlicher Handlungsbefugnisse im Grenzbereich zum Datenschutzrecht
  • Erwerb von Wissen zu datenschutzrechtlichen Vorgaben des Verfassungsrechts sowie des deutschen und europäischen Sekundärrechts und Wissen um internationale Abkommen zum Datenschutz sowie den diesbezüglichen Anwendungsvorgaben der Rechtsprechung

Qualifikationsziel:

  • Einführung in die nationale und europäischen Grundlagen des Datenschutzrechts
  • deutsches und europäisches Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung und auf Integrität computergestützter Systeme
  • nationale und europäische Bestimmungen zum Datenschutz inkl. der einschlägigen Rechtsprechung
  • internationale Vorgaben zum Datenschutz (insbesondere Datenschutzabkommen mit Drittstaaten)
  • aktuelle Justizkonflikte etwa im Zusammenhang mit der Vorratsdatenspeicherung

Fachverantwortliche

Prof. Dr. Marina Tamm
+49 (3841) 753-642

Mehr erfahren

über Fernstudium Master IT-Sicherheit und Forensik

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

M.A. Betriebswirtschaft

Yvonne Lindgren

+49 (3841) 7537-928