Menü
StartseiteMasterIT-Sicherheit und ForensikRechtliche Grundlagen der IT-Sicherheit und Forensik

Rechtliche Grundlagen der IT-Sicherheit und Forensik

Inhalt:

  • Einführung in die nationalen und europäischen Grundlagen des Datenschutzrechts
  • deutsches und europäisches Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung und auf Integrität computergestützter Systeme, nationale und europäische Bestimmungen zum Datenschutz inkl. der einschlägigen Rechtsprechung
  • internationale Vorgaben zum Datenschutz (insbesondere Datenschutzabkommen mit Drittstaaten)
  • aktuelle Justizkonflikte etwa im Zusammenhang mit der Vorratsdatenspeicherung
  • Bestimmungen des materiellen Strafrechts in Cybercrime-Delikten
  • Urheberrechtliche Fragestellungen

Qualifikationsziel:

Wissen und Verstehen:
Die Studierenden besitzen nach erfolgreichem Abschluss des Moduls die Befähigung zur Anwendung polizeilicher bzw. strafverfolgungsrechtlicher Handlungsbefugnisse im Grenzbereich zum Datenschutzrecht. Sie haben Wissen zu datenschutzrechtlichen Vorgaben des Verfassungsrechts sowie des deutschen und europäischen Sekundärrechts und Wissen um internationale Abkommen zum Datenschutz sowie den diesbezüglichen Anwendungsvorgaben der Rechtsprechung. Die Studierenden kennen das juristische Fachvokabular zu den o.g. Aspekten.

Einsatz, Anwendung und Erzeugung weiterführenden Wissens:
Die Studierenden können IT-sicherheitskritische Vorfälle juristisch einordnen und juristische Aspekte in forensische Berichte integrieren. Sie sind befähigt, ausgewähltes juristisches Fachvokabular adäquat einzusetzen.

Kooperation und Kommunikation:
Die Studierenden haben eine fachübergreifende (Informatik-Recht) Kommunikationskultur entwickelt. Sie sind in der Lage, technische und juristische Aspekte in Diskussionen zur IT-Sicherheit einzubringen und die unterschiedlichen Sichtweisen in Diskussionen zu respektieren.

Wissenschaftliches Selbstverständnis/ Professionalität:
Die Studierenden sind befähigt, ihr berufliches Handeln in Bezug auf gesellschaftliche Erwartungen und Folgen zu reflektieren und entwickeln ihr berufliches Handeln entsprechend weiter.

Fachverantwortliche

Prof. Dr. Marina Tamm
+49 3841 753 - 7642

Mehr erfahren

über Fernstudium Master IT-Sicherheit und Forensik

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

M.A. Betriebswirtschaft

Yvonne Lindgren

+49 3841 753 - 7928

WhatsApp