Menü

Systemakkreditierung

Wie all unsere Fernstudiengänge ist auch der Master Integrative StadtLand-Entwicklung in die Prozesse des internen Qualitätsmanagementsystems für Lehre und Studium der Hochschule Wismar integriert.  Systemakkkreditierung | WINGS-Fernstudium

Was bedeutet das für Sie?

Mit der Entscheidung für den Master Master Integrative StadtLand-Entwicklung an der Hochschule Wismar studieren Sie qualitätssicher und zukunftsorientiert. Denn für diesen Studiengang gilt die Systemakkreditierung.

Als ein Instrument der Qualitätssicherung stellt diese sicher, dass die Hochschule über ein Qualitätsmanagementsystem verfügt, welches garantiert, dass sich die Inhalte, Verfahrensabläufe, Studierbarkeit, Berufsfähigkeit und Studienbedingungen sämtlicher Online- und Fernstudienprogramme nach den gültigen Vorgaben der Kultusministerkonferenz (KMK), des Akkreditierungsrats, des European Credit Transfer and Accumulation Systems und der European Standards and Guidelines for Quality Assurance in Higher Education (ESG) richten.

Mit der Systemakkreditierung ist die hohe Qualität der Studiengänge garantiert sowie die Voraussetzung für die nationale und internationale Anerkennung der Abschlüsse erfüllt. Ein weiterer Vorteil: Da die Hochschule als Gesamtsystem geprüft wurde, sind alle künftigen Online- und Fernstudiengänge automatisch akkreditiert. Die Akkreditierung bietet unseren Studierenden und ihren Arbeitgebern Verlässlichkeit hinsichtlich der Qualität unserer Studiengänge.

Urkunde zur Systemakkreditierung

     

Akkreditierung

Fernstudium Master Integrative StadtLand-EntwicklungDas Fernstudium Master Integrative StadtLand-Entwicklung ist von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen (Zulassungs-Nr. 156214).

   

Mehr erfahren

über Fernstudium Master
Integrative StadtLand-Entwicklung

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

Dipl.-Chem.

Annemarie Ahn

+49 3841 753 - 7892

WhatsApp