Menü
10. Dezember 2006 - Fernstudienzentrum der Hochschule Wismar in Budapest

WINGS

Aktuelles

10. Dezember 2006

Fernstudienzentrum der Hochschule Wismar in Budapest

Fernstudienzentrum der Hochschule Wismar in Budapest 

Im Herbst 2006 hat in Zusammenarbeit mit dem Pester Loyd und der Andraczy Universität das erste ausländische Fernstudienzentrum in Budapest seinen Betrieb aufgenommen.

Dazu der Geschäftsführer Prof. Dr. Knut Reese: „Die Reichweite unserer Angebote ist offensichtlich weltweit. Das zeigen, neben den Anfragen aus Deutschland, die Anfragen aus den verschiedensten Ländern, wie z.B. den USA, Russland, China, aus Polen und der Türkei. Dem werden wir in den kommenden Jahren stärker entsprechen und uns damit weitere Marktchancen erschließen."

Mittlerweile studieren an den zehn deutschlandweiten Standorten der WINGS knapp 1.000 Studierende aus Deutschland, Holland, der Schweiz, Österreich, Frankreich, Ungarn, Griechenland und den USA.

Der Geschäftsführer der WINGS GmbH, Prof. Dr. Knut Reese: „Wir sehen in dieser dynamischen Entwicklung des Fernstudiums einen eigenständigen Beitrag für die Profilgebung der Hochschule Wismar. Dabei verstehen wir uns als Dienstleister für die Studierenden und für die Hochschule. Die Ergebnisse bei der Erfüllung unserer unternehmerischen Ziele spornen uns in dem Bemühen an, diese Aspekte unserer Tätigkeit im Rahmen der wissenschaftlichen Weiterbildung weiter auszuprägen."