Menü
25. Januar 2018 - "Licht-Blicke" für die Zukunft der Architektur

WINGS

Aktuelles

25. Januar 2018

"Licht-Blicke" für die Zukunft der Architektur

Anfang November fand in Paris die „Professional Lighting Design Convention (PLDC)“ statt, eine der größten internationalen Konferenzen für Lichtexperten. Beim großen Gala-Abend wurden die „Professional Lighting Design Recognition Awards“ verliehen. Den Preis für die beste Newcomerin erhielt die Niederländerin Carlijn Timmermans, Absolventin des Fernstudienganges „Master Lighting Design“. Unter den Preisträgern und Referenten befanden sich noch weitere Absolventen des Fernstudienanbieters der Hochschule Wismar.

Die PLDC gilt als die Leitkonferenz der internationalen Lichtbranche. Alle zwei Jahre treffen sich renommierte Lichtdesigner, Architekten, Techniker sowie Vertreter von Universitäten und Industrie, um sich über die neuesten Entwicklungen im Lichtdesign auszutauschen. „Der Qualitätsanspruch in der Innen- und Außenraumgestaltung ist in den letzten Jahren immens gestiegen und zu den architektonischen Stilmitteln gehört auch das Licht“, sagt Prof. Thomas Römhild, Studiengangsleiter an der Hochschule Wismar, der seit 2011 Lichtexperten im internationalen Fernstudiengang „Master Lighting Design“ ausbildet. „Dieser Studiengang ist weltweit der einzige, der sich in diesem Bereich des ‚Architectural Lighting Design’ an Berufstätige richtet“, so Römhild. Angesprochen sind Lichtplaner, Designer, Architekten und Elektroingenieure, die sich im Bereich Lichtplanung und -design weiterbilden möchten. So auch die niederländische Absolventin Carlijn Timmermans, die als „Best Newcomerin“ von der PLDC ausgezeichnet wurde. Zusätzlich gewann sie mit ihrem Team, den ehemaligen Kommilitoninnen Maryam Aghajani und Alina Lavrinenko aus Kanada sowie Christin Petzold aus Deutschland, den 1. Preis im internationalen Wettbewerb “The future of urban lighting” für ihr Projekt „Urban Senses“. 

Neben dem Lichtdesign spielt auch das Design Management ein wichtige Rolle im Studium. Die internationalen Workshops in Wismar, Berlin und Bangkok ermöglichen den angehenden Lichtdesignern, beides direkt in die Praxis umzusetzen. Vom 18. bis 23. März stellt WINGS den Master Lighting Design auf der Messe „Light+Building 2018“ in Frankfurt am Main vor.