Menü

Profil

DSH steht für "Deutsche Sprachprüfung für den deutschen Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber" und gilt als Nachweis über ausreichend Deutschkenntnisse, um an einer deutschen Hochschule oder Universität zum Studium zugelassen zu werden.

DSH-PRÜFUNG

An der DSH-Prüfung dürfen nur die Bewerber teilnehmen, die die Zulassungsvoraussetzungen für ein Direktstudium an einer deutschen Universität oder Hochschule erfüllt haben. Im Jahr 2015 wurde die nachzuweisende Voraussetzung für die Teilnahme an der DSH auf das GeR-Niveau C1 angehoben. Anmeldungen mit einem B2-Zertifikat bzw. B2-Nachweis werden aus formalen Gründen abgelehnt.

DSH-VORBEREITUNGSKURS

An der Hochschule werden als Vorbereitung zur Prüfung DSH-Kurse angeboten, die in der Regel 2 Wochen dauern. Der Unterricht findet täglich statt und dabei werden unter anderem folgende Fähigkeiten trainiert:

  • Hörtexte verstehen und bearbeiten
  • Lesetexte verstehen und bearbeiten
  • Texte nach Vorgaben produzieren
  • wissenschaftssprachliche Strukturen analysieren
  • mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • selbstständiges Agieren und Reagieren in Dialogsituationen.

Am Ende des Vorbereitungskurses wird eine Probeprüfung durchgeführt und die Ergebnisse in gemeinsamen Diskussionen analysiert.

Kurstermine

 

Ihre Ansprechpartnerin

B.A. Betriebswirtschaft

Katharina Wille

+49 (3841) 7537-926