Menü

Know-how im Kampf gegen Cybercrime

Vor dem Hintergrund der zuletzt bekannt gewordenen Angriffe auf IT-Systeme sowie der allgemein steigenden Cyber-Kriminalität wächst das zunehmende Bedürfnis staatlicher Institutionen und der Wirtschaft sich diesen Problemen zu stellen und wirksame Präventionsmaßnahmen einzuleiten. Die Gefahren heißen Schadsoftware, Social Engeneering, gezielte APT-Angriffe, Spamnachrichten, Botnetze, Exploit-Kits oder Identitätsdiebstahl. Erwerben Sie Know-how über die Sicherheit in Netzen und im Cloud Computing, die IT-Sicherheit im Umfeld von Industrie 4.0, über die Sicherheit von biometrischen Systemen ebenso wie Wissen über forensische Analysen in Betriebs- und Anwendungssystemen. Insbesondere für Berufstätige, die in diese Fragestellungen bereits involviert oder daran interessiert sind, bieten neue Fernstudiengänge die Möglichkeit, sich neben dem Beruf praxisnah und wissenschaftsbasiert spezifisches Fachwissen anzueignen und dieses mit einem staatlichen Hochschulabschluss zu unterstreichen.

Fernstudium IT-Sicherheit und Forensik

Mehr erfahren

über unsere Angebote zu Fernstudium und Weiterbildung

Infomaterial erhalten

Ihr Ansprechpartner

Melanie Leonard

+49 (3841) 7537-593