Menü
StartseiteMaster › Akkreditierung

Akkreditierung

Wie all unsere Fernstudiengänge ist auch das Fernstudium Master Sportmanagement in die Prozesse des internen Qualitätsmanagementsystems für Lehre und Studium der Hochschule Wismar integriert.

Was bedeutet das für Sie?

Mit der Entscheidung für das Fernstudium Master Sportmanagement an der Hochschule Wismar studieren Sie qualitätssicher und zukunftsorientiert.

Ganz praktisch bedeutet dies, dass die Strukturen und Prozesse kontinuierlich darauf geprüft werden, ob sie die Qualitätsmerkmale des Fernstudiums, wie z.B. das Erreichen der Qualifikationsziele, die Studieninhalte, die Studierbarkeit des Studiengangs sowie die Befähigung der AbsolventInnen für die Berufspraxis gewährleisten.

Die Hochschule Wismar befindet sich gegenwärtig im Hauptverfahren der Systemakkreditierung durch die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur (ZEvA) und strebt den Erhalt der Systemakkreditierung im Frühjahr 2019 an.

Durch eine erfolgreiche Systemakkreditierung weist die Hochschule nach, dass ihre internen Mechanismen der Qualitätssicherung und –entwicklung in Lehre und Studium den gültigen Vorgaben der Kultusministerkonferenz (KMK), des Akkreditierungsrats, des European Credit Transfer and Accumulation Systems und der European Standards and Guidelines for Quality Assurance in Higher Education (ESG) entsprechen.

Mit Erhalt der Systemakkreditierung schließen die Studierenden des Masters Sportmanagement ihr Studium in einem akkreditierten und damit national und international anerkannten Studiengang ab. Die Akkreditierung bietet unseren Studierenden und ihren Arbeitgebern Verlässlichkeit hinsichtlich der Qualität unserer Studiengänge.​

Nähere Informationen zur Systemakkreditierung finden Sie hier.

Mehr erfahren

über Fernstudium Master Sportmanagement

Infomaterial erhalten

Ihr Ansprechpartner

B.A. Sport und angewandte Trainingslehre

Daniel Lampe

+49 3841 753 - 7657

WhatsApp