Menü
StartseiteMasterIT-Sicherheit und ForensikAngewandte Biometrische Systeme

Angewandte Biometrische Systeme

 
Inhalt:

  • Einführung in biometrische Verfahren und Systeme (Grundbegriffe: Verifikation, Identifikation, FRR, FER, EER)
  • Wichtige ausgewählte biometrische Anwendungen (eBorder – elektronische biometrische Grenzsysteme, mobile biometrische Personenverifikation, biometrische Wählerregistrierung)
  • Detaillierte Vermittlung der drei derzeit am stärksten verbreiteten Verfahren: Fingerabdruckerkennung, Gesichtserkennung und Iriserkennung
  • Überblick über weitere Verfahren (Palm-, Unterschrifts-, Sprecher- und Venenerkennung)
  • Grundprinzipien der Fälschungserkennung und Vermeidung
  • Multi-Biometrie: Ansätze zur Fusionierung der Matching-Scores unterschiedlicher Biometrien
  • Biometrische Standards und Standarddatenformate (BioAPI 2.0, CBEFF, ISO 19794, NIST)
  • Risikobehandlung und Grundprinzipien des Datenschutzes beim Umgang mit Biometriedaten
  • Aktuelle Trends: biometrische Verifikation „On the Move“

Finger- o. Iriserkennung aus der Bewegung heraus

Qualifikationsziel:

  • Verständnis für die Prinzipien und Verfahren der Biometrie
  • Kennenlernen der wichtigsten biometrischen Verfahren und ihrer Einsatzmöglichkeiten (z.B. biometrische Verifikation im Rahmen von physikalischer und logischer Zutrittskontrolle)
  • Kennenlernen wichtiger Grundgrößen, wie False Acceptance Rate, False Reject Rate, Equal-Error-Rate, etc. zur Einschätzung von Performance und Sicherheit biometrischer Verfahren
  • Verstehen der komplexen Wechselwirkungen zwischen Umwelt (Beleuchtungseinflüsse, Nutzerverhalten), Datenqualität (Bildqualität, Vollständigkeit) und biometrischen Matching-Scores
  • Grundkenntnisse zu Sicherheitseigenschaften der Verfahren (z.B. Anfälligkeit gegen Überwindungsversuche, Lebenderkennung)

Fachverantwortlicher

Prof. Dr.-Ing. Matthias Kreuseler
+49 (3841) 7537-319

Mehr erfahren

über Fernstudium Master IT-Sicherheit und Forensik

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

M.A. Betriebswirtschaft

Yvonne Lindgren

+49 (3841) 7537-928