Menü

Inhalte

Einführung in die Modelle der Social Psychology zur Erklärung von menschlichem Erleben und Verhalten in Gruppen, Gruppenkohäsion, Entscheidungsfindung, Social Loafing und soziales Handeln als Grundlagen für die psychischen Dispositionen in Veränderungssituationen

  • Einstellungen als überdauernde Verhaltensdispositionen im Hinblick auf das arbeitgebende Unternehmen: Struktur, Messungen, Änderungen und Funktion
  • Gruppenleistung und Beziehungen zwischen Gruppen
  • Prosoziales Verhalten
  • Psychologische Aspekte von Veränderungsprozessen
  • Umgang mit latenten und offenen Widerständen
  • Bereitschaft für Veränderungen optimieren: Betroffene werden Beteiligte
  • Typen der Unternehmenskultur und die optimale Basis für Veränderungen
  • Führungsansätze 

Dauer:

2 x 2 Tage 

Mehr erfahren

über Weiterbildung Wirtschaft Change Management

Infomaterial erhalten

Ihr Ansprechpartner

Jens Gottschalk

+49 (3841) 7537-129