Menü
StartseiteÜber unsAktuelles10. Februar 2017 - Diplom noch immer hoch im Kurs

WINGS

Aktuelles

10. Februar 2017

Diplom noch immer hoch im Kurs

Per Fernstudium zum Hochschuldiplom für IT- und Wirtschaftsberufe

Seit Beginn der Bologna-Reform im Jahr 1999 hat sich der Bachelor zum häufigsten Studienabschluss aufgeschwungen. Bei WINGS-Fernstudium können sich Berufstätige noch für das staatliche Hochschuldiplom entscheiden. Denn nicht für alle Berufe garantiert die neue Studienstruktur die grundsätzlich bessere Qualifikation. Laut einer aktuellen ifo-Umfrage unter Personalchefs sinkt sogar die Zufriedenheit mit den Absolventen von Bachelor und Master gegenüber dem Diplom

Das traditionelle Diplom genießt in der deutschen Wirtschaft ein sehr hohes Ansehen. „Wir vermissen bei manchen Absolventen, die mit einem Bachelor oder Master bei uns in die Arbeitswelt eingestiegen sind, zum Beispiel ein praktisches Grundlagenverständnis sowie Allgemeinbildung“, beschreibt der Personalchef eines großen Automobilzulieferers die Berufseinsteiger. Im Diplom dagegen wird im Hinblick auf die Anforderungen, die technische und wirtschaftliche Berufe stellen, auf eine fundierte und praxisnahe Ausbildung großen Wert gelegt. Der Abschluss „Dipl.-Ing.“ vor dem eigenen Namen steht für eine qualitativ hochwertige Ausbildung mit hervorragenden Karrierechancen.

Nicht umsonst strebt noch jeder Sechste der 4.700 Fernstudierenden beim bundesweiten Fernstudienanbieter WINGS einen staatlichen Hochschulabschluss als „Diplom-Kaufmann/Diplom-Kauffrau (FH)“ oder „Diplom-Wirtschaftsinformatiker/in (FH)“ in vielseitigen Spezialisierungen an. WINGS-Fernstudium, bekannt für praxisnahe Lehre und individuellen Service, hält als einziger Anbieter an den berufsbegleitenden Diplom-Fernstudiengängen fest. Über die Hochschulzugangsprüfung für Berufstätige ist selbst die Zulassung ohne Abitur möglich. Alle Absolventen erhalten nach erfolgreichem Abschluss garantiert ihr staatliches Hochschuldiplom.

Angebot Sommersemesterstart

Kurzentschlossene werden belohnt. Wer noch bis 31. März zum  Sommersemester einsteigt, spart einen ganzen Semesterbeitrag von 1.014 EUR sowie ein Jahr bis zum Erwerb Ihres staatlichen Hochschuldiploms. Der Einstieg zum Sommersemester 2017 ist für die Studienstandorte Wismar, Potsdam und Frankfurt am Main möglich.

Beispiel Studienverlauf