Menü
StartseiteÜber unsAktuelles21. Oktober 2014 - Mit Tablet und App flexibel zum Hochschulabschluss

WINGS

Aktuelles

21. Oktober 2014

Mit Tablet und App flexibel zum Hochschulabschluss

 
Zum Sommersemester 2015 erweitert WINGS das Studienangebot. Der neue „Master Gesundheitsmanagement“ setzt erstmals auf das Konzept „Fernstudium Plus“. Neuartige Lehrmethoden helfen den Studierenden, ihre Zeit effizient zu nutzen und räumlich flexibel zu bleiben.

Zum Sommersemester 2015 erweitert WINGS, das Fernstudienzentrum der Hochschule Wismar, das Studienangebot um den neuen berufsbegleitenden Fernstudiengang „Master Gesundheitsmanagement“. Der Studiengang richtet sich vor allem an Berufserfahrene aus der Gesundheitsbranche, die eine Führungsposition anstreben oder bereits innehaben. Dabei setzt WINGS erstmals auf das Konzept „Fernstudium Plus“. „Im ‚Fernstudium Plus‘ arbeiten unsere Studierenden in einer neu konzipierten Mischform aus Online- und klassischem Fernstudium. Darüber hinaus nutzen wir moderne Kommunikationstechnologien wie ein speziell eingerichtetes Lern-Tablet, um die Studierenden miteinander zu vernetzen und ihnen das Lehrmaterial bereitzustellen“, sagt Professor Bodo Wiegand-Hoffmeister, Rektor der Hochschule Wismar. „Damit bieten wir unseren Fernstudenten ein gut strukturiertes Studienumfeld und die nötigen technischen Mittel für ein optimales Zeitmanagement.“ Wöchentliche Anwesenheit am Studienort ist mit dieser Form der Online-Lehre nicht mehr notwendig – wichtige Diskussionen und Fallstudienarbeit erfolgen komprimiert an zwei Präsenzwochenenden im Semester.

„Fernstudium Plus“: Mit Tablet und App zum Hochschulabschluss

Unmittelbar nach ihrer Zulassung erhalten die Fernstudierenden von WINGS das speziell für sie eingerichtete Lern-Tablet. Eine eigens für den Studiengang entwickelte App ist darauf bereits vorinstalliert. Über die Studiengangs-App können die Studierenden nun jederzeit und überall auf sämtliche Lehrmaterialien zugreifen. Das Angebot reicht dabei von den allgemeinen Studienunterlagen bis hin zu hochwertigen multimedialen Online-Vorlesungen. Diese werden bei WINGS im Filmstudio produziert. Mit dem Tablet behalten die Studierenden zudem ihren Lernfortschritt immer im Blick: Nach jedem Kapitel können sie den eigenen Wissensstand anhand von Übungsaufgaben und Leistungstests überprüfen. Darüber hinaus können Kursteilnehmer und Dozenten über die App einfach miteinander in Kontakt treten und sich zu Fragen und Problemen austauschen. „Die technischen Hilfsmittel reduzieren den Organisationsaufwand für das Fernstudium noch einmal deutlich. Vor allem ermöglichen sie es den Studierenden aber, Freiräume in ihren Terminplänen auch mal ganz spontan zu nutzen. Sie zücken das Tablet und haben alles parat, was sie zum Lernen brauchen“, so Wiegand-Hoffmeister. „Die Zeit, die die Fernstudierenden dadurch einsparen, bleibt ihnen dann an anderer Stelle für Familie, Job oder Freunde erhalten.“

BWL, Gesundheitsökonomie und Medizin in Einem

Die ersten, die bei WINGS nach dem neuen Studienmodell „Fernstudium Plus“ lernen, sind die Studierenden des neugeschaffenen berufsbegleitenden Fernstudienganges „Master Gesundheitsmanagement“. Im neuen Studiengang verbinden die Dozenten Gesundheitsökonomische und betriebswirtschaftliche Inhalte mit medizinischem Fachwissen. Außerdem erlangen die Studierenden spezifische Kenntnisse in Gesundheitsrecht und Gesundheitsmanagement. „Insgesamt bieten wir mit unseren Inhalten und dem didaktischen Konzept das modernste Fernstudium der Gesundheitsbranche auf dem deutschsprachigen Markt", sagt Professor Wilke, Dozent für Betriebswirtschaftslehre sowie Leiter des neuen Fernstudienganges und Direktor des Instituts für Pharmaökonomie und Arzneimittellogistik (IPAM) an der Hochschule Wismar. Die Regelstudienzeit für den „Master Gesundheitsmanagement“ beträgt vier Semester. Wer sämtliche Prüfungen bestanden hat, erhält den staatlichen Hochschulabschluss „Master of Health Care Management“ (M.HCM.). Der Semesterbeitrag liegt bei 3.950 Euro. Lern-Tablet und individualisierte App sind darin bereits enthalten, ebenso sonstige Studienmaterialien wie e-books zu jedem Modul, die insgesamt acht ergänzenden Präsenzveranstaltungen inklusive Catering sowie die persönliche Betreuung durch die Dozenten und den Studiengangskoordinator. Die Vor-Ort-Veranstaltungen können wahlweise in Wismar, Hamburg, Hannover, Potsdam, Leipzig, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Stuttgart und München
besucht werden.