Menü

Frauen in Spitzenpositionen

Die Frauenquote in Topgremien großer Unternehmen nimmt in Deutschland nur geringfügig zu, Türöffner können Führungsstärke und methodische Kompetenz sein

Frauen in Spitzenpositionen: mit Beruflicher Weiterbildung Führungskompetenzen stärkenFrauen in Spitzenpositionen großer deutscher Unternehmen bleiben nach  wie vor eine Ausnahme. Im vergangenen Jahr waren nur vier Prozent aller Vorstands- und fast 13 Prozent aller Aufsichtsratssitze in den Top-200-Unternehmen von Frauen besetzt. Das entspricht lediglich einem Anstieg von jeweils einem Prozentpunkt gegenüber dem Vorjahr, stellt das aktuelle Manager-Barometer des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) fest. „Insbesondere in Zeiten des schnellen Wandels ist es absolut notwendig, Eigenschaften wie Führungsstärke und methodische Kompetenz als Führungskraft in den Führungsalltag zu integrieren“, sagt Dagmar Hoffmann, Geschäftsführerin von WINGS. Frauen, die in ihrem Beruf Spitzenpositionen anstreben, können sich die erforderlichen Kompetenzen durch eine berufliche Weiterbildung in den Bereichen Coaching, Mediation und Beratung aneignen. Wir bietet folgende berufsbegleitende Weiterbildungen an:

Diese Ausbildungen qualifizieren Kursteilnehmer/innen für vielfältige  
berufliche Aufgaben auf der personellen und organisationalen  
Beratungsebene. Sandra Lengler und Katja Ihde leiten die  
Weiterbildungen Business Coach und Mediation bei WINGS. Sie haben zahlreiche Frauen und Männer auf ihrem Karriereweg begleitet und können bestätigen: „Mit dem Hochschulzertifikat haben die Teilnehmer beste Karrierechancen im mittleren und gehobenen Management.“ Wer Interesse hat, aber noch nicht genau weiß, ob eine Weiterbildung das Richtige ist, kann das erste Modul als Schnupperkurs belegen und sich dann noch kurzfristig für eine Teilnahme am Gesamtkurs entscheiden. 

WINGS-Weiterbildungen – Flexible Lehrmethode Die Kurse bestehen aus individuell gewählten Selbstlernphasen sowie vier Praxisseminaren: Für das „Selbststudium“ erhalten die Kursteilnehmer umfassendes Studienmaterial zur Vorbereitung auf die Praxisseminare. Diese finden vorwiegend an Wochenenden statt. So können die Kursteilnehmer die in der Regel fünf- bis sechsmonatige Weiterbildung bei WINGS optimal mit Beruf, Familie und Freizeit vereinbaren. Damit die Kursteilnehmer zeitlich und örtlich flexibel bleiben, bietet WINGS die Veranstaltungen bundesweit an verschiedenen Standorten an – dazu gehören beispielsweise Hamburg, Berlin, Leipzig, Köln, München, Frankfurt/Main oder Stuttgart.