Menü

Prof. Dr.-Ing. Tassilo-Maria Schimmelpfennig

+49 3841 753 - 7430

Aufgaben

Prof. Dr.-Ing. Tassilo-Maria Schimmelpfennig ist Studiengangleiter des Master Fernstudienganges Quality Management und fachverantwortlicher Dozent für die Module Metrologie, Statistische Tolerierung, Prozessorientierte Qualitätssicherung sowie das praxisorientierte Projekt und die Master-Thesis einschließlich dem Kolloquium.

Berufliche Erfahrungen

seit 04.2019               stellvertretender Institutsleiter
                                   Institut für Polymertechnologien e. V.

seit 07.2017                Professor für Fertigungseinrichtungen und Qualitätsmanagement
                                   an der Hochschule Wismar – University of Technology, Business
                                   and Design

04.2016 bis 03.2017  Lehrbeauftragter
                                  Lehrveranstaltung Projektmanagement
                                  Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen
                                  Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

10.2015 bis 06.2017   stellvertretender Abteilungsleiter Mikroproduktionstechnik
                                  Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und
                                  Konstruktionstechnik IPK

01.2014 bis 06.2017   Leiter der Gruppe Mikroabtragen
                                  Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und
                                  Konstruktionstechnik IPK

01.2013 bis 12.2013   wissenschaftlicher Mitarbeiter
                                  Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und
                                  Konstruktionstechnik IPK

08.2010 bis 12.2012   wissenschaftlicher Mitarbeiter
                                   Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb
                                   der Technischen Universität Berlin

Ausbildung

02.06.2016                 Erlangung des akademischen Grades Dr.-Ing.
                                   Titel der Dissertation: Trockenfunkenerosives Feinbohren von
                                   Hochleistungswerkstoffen
                                   Erstgutachter:
                                   Prof. Dr. h.c. Dr.-Ing. E. Uhlmann
                                   Zweitgutachter:
                                   Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Dr. h.c. Dr. h.c. Fritz Klocke

10.2008 bis 06.2010   Studium der Ingenieurwissenschaften (Maschinenbau)
                                   Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Master of Science

09.2004 bis 07.2008   Studium des Ingenieurwesens (Maschinenbau)
                                    Technische Hochschule Wildau (FH); Land Brandenburg
                                    Diplom-Ingenieur (FH)

Wissenschaftliche Schwerpunkte

Entwicklung und Optimierung von Maschinen, Verfahren sowie Technologien auf dem Gebiet trennender Fertigungsverfahren, insbesondere der Funkenerosion und Mikrofräsbearbeitung in der Dentaltechnik

Fertigungsmesstechnik, insbesondere Messmittelintegration in Fertigungseinrichtungen und Automatisierungsvorgängen