Menü
11. Oktober 2017 - Fit für das professionelle Sportbusiness

WINGS

Aktuelles

11. Oktober 2017

Fit für das professionelle Sportbusiness

Hochqualifizierte Sportmanager sind gefragt

Seit Jahren wächst die Sportbranche wie kaum eine andere und entwickelt sich zu einem wahren Jobmotor. Die gut bezahlten Jobs entstehen in Vereinen, in Sportmarketing und -rechte Agenturen, bei Corporate Sponsors und Medien im Sportumfeld. Um dem steigenden Bedarf an hochqualifizierten Führungskräften gerecht zu werden, bietet WINGS ab dem Sommersemester 2018 das berufsbegleitende Fernstudium Master Sportmanagement im Blended Learning Konzept an.

HB Fernstudium Sportmanagement

Den größten Anteil am Jobmotor Sport stellt der Profifußball. In den letzten 10 Jahren verzeichneten Vereine- und Verbände einen Beschäftigungsanstieg von über 60%. Mit zunehmender Professionalisierung wachsen in den Vereinen bspw. die Organisationsstrukturen, entsprechend steigen auch die Anforderungen an die Sportmanager von morgen. Aber die Branche zahlt auch überdurchschnittlich. Laut der Sport Business Gehaltsstudie 2017 werden bereits in der zweiten und dritten Führungsebene Jahresgehälter zwischen 116.000 und 159.000 Euro gezahlt werden. Wer hier in den Führungskader möchte, benötigt neben einer Passion für den Sport, erste Berufserfahrung, Methodenkompetenz sowie branchenspezifische Wirtschaftskenntnisse.

Der neue Fernstudiengang „Master Sportmanagement“ ermöglicht Branchenerfahrenen und Quereinsteigern mit erstem Hochschulabschluss, sich flexibel neben dem Job für eine der begehrten Führungspositionen in Unternehmen und Verbänden der Sportbranche zu qualifizieren. „Das Sportmanagement Studium bei WINGS hat mir, parallel zu meiner Trainertätigkeit, den Einstieg ins Sportbusiness ermöglicht.“ sagt Hannes Beckers – Trainer, Dozent und Head of Sports and Consulting bei RP Sportmanagement und ergänzt: „Durch die inhaltliche Vertiefung sehe ich im neuen Master eine ideale Ergänzung.“ Auf Basis von Fallstudien entwickeln die angehenden Sportmanager Strategien, Konzepte und Lösungen zu Themen wie International Brand Management, Corporate Social Responsibility, Event- und Medienmanagement, Corporate Finance in Sportligen sowie Sport Governance. Am Ende erhalten alle Absolventen den staatlichen Hochschulabschluss „Master of Arts (M.A.)“.

Der Clou: Das „Blended Learning Konzept“ kombiniert die Vorteile aus innovativem Online- und klassischem Fernstudium. Es bietet den Studierenden eine hohe didaktische Qualität und größtmögliche Flexibilität. Über eine spezielle Studien-App sind sämtliche Studieninhalte, Live-Tutorien und -coachings, Noten und Termine jederzeit und von überall verfügbar.