Menü
StartseiteÜber unsAktuelles05. Februar 2014 - Gute Gehaltsaussichten in der Consulting Branche

WINGS

Aktuelles

05. Februar 2014

Gute Gehaltsaussichten in der Consulting Branche


Trotz hoher Belastung und langen Arbeitszeiten ist die Unternehmensberatung eine attraktive Branche. Gerade junge Absolventen reizt der Ausblick auf ein überdurchschnittliches Gehalt:
 

Master Business Consulting

Laut einer Studie des Bundesverbands Deutscher Unternehmensberater (BDU) kann ein Einsteiger mit einem Gehalt von bis zu 39.300 Euro rechnen. Der erste Karriereschritt bringt dann laut BDU eine rasante Gehaltserhöhung von durchschnittlich 30 Prozent mit sich. Um in der Unternehmensberatung schnell aufzusteigen, müssen junge Talente ein abgeschlossenes Studium sowie kaufmännisches oder wirtschaftswissenschaftliches Know-how mitbringen. WINGS, das Fernstudienzentrum der Hochschule Wismar, bereitet seine Studierenden im Fernstudiengang „Master Business Consulting“ (M.BC.) auf eine Tätigkeit in der Consulting Branche vor. „Unser Master ist für alle geeignet, die in ihrem Beruf betriebswirtschaftliche Projektverantwortung tragen möchten“, sagt Professor Thomas Wilke, Studiengangsleiter des Fernstudiengangs. „Kenntnisse aus verschiedenen Branchen sind dabei von großem Vorteil. Naturwissenschaftler, Mediziner und Juristen galten vor einigen Jahren noch als Exoten. Heute kommen viele unserer Absolventen aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen“, erklärt Prof. Wilke.

Abwechslungsreiches Berufsfeld mit hohen Anforderungen

Absolventen des MBC-Fernstudiengangs erwartet nach ihrem Studium ein breites Spektrum beruflicher Tätigkeiten in den Bereichen Management-Beratung, Corporate Finance Consulting, Prozessberatung sowie HR Consulting. „Die Perspektive für die Studierenden des Fernstudiengangs ,Master Business Consulting’ reicht von dem Einstieg in die klassische Unternehmensberatung bis hin zum Berufsfeld des Inhouse-Consultant“, so Wilke. „Dabei machen das Arbeiten unter Termindruck und an verschiedenen Orten sowie häufig wechselnde Ansprechpartner den Reiz und gleichzeitig die besondere Belastung des Berufs aus“, erklärt Prof. Wilke weiter. Bei WINGS basiert der „Master Business Consulting“, in Anlehnung an das Konzept amerikanischer Business Schools, zum wesentlichen Teil auf Fallstudien, die in Gruppen bearbeitet werden. So lernen die Studierenden praxisorientiert zu arbeiten und sich auf wechselnde Situationen einzustellen.

Studienaufbau bereitet auf die Karriere vor

In einer Regelstudienzeit von vier Semestern eignen sich die Fernstudierenden fundiertes unternehmerisches und projektorientiertes Fachwissen an. Nach Abschluss des Studiums sind sie in der Lage, sämtliche relevante betriebswirtschaftliche Beratungsfelder zu bearbeiten und tragfähige Lösungen für ihr Unternehmen bzw. ihre Mandanten zu finden. Dieses Know-how qualifiziert die Absolventen unmittelbar für eine Aufgabe mit Managementverantwortung. Die praxisorientierte Lehrform ermöglicht den Studierenden, die fachlichen Inhalte des Studiums direkt in das unmittelbare betriebliche Umfeld zu übertragen und anzuwenden.