Menü
StartseiteÜber unsAktuelles22. September 2011 - Fernstudium für Spitzensportler und Sportinteressierte

WINGS

Aktuelles

22. September 2011

Fernstudium für Spitzensportler und Sportinteressierte

 

Die WINGS, der Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern (LSB) und der Olympia-Stützpunkt MV (OSP) bilden künftig Hand in Hand Führungspersonal für den Spitzensport aus. Zum Sommersemester 2012 fällt der Startschuss für das neue Bachelor Fernstudium Sportmanagement. Die Institutionen arbeiten auf vielen Ebenen zusammen: Sie bauen den Studiengang inhaltlich gemeinsam weiter aus, kooperieren bei der Vergabe von Sportmanager- Lizenzen und entwickeln gemeinschaftlich Studienförderungsprogramme für Leistungssportler. LSB und OSP stellen zudem Räume für die Lehrveranstaltungen zur Verfügung. Außerdem gestalten sie den Unterricht durch praxiserfahrene Referenten und die Vergabe von Themen für Bachelorarbeiten aktiv mit.
 


Foto: (Kooparationspartner von rechts) Prof. Dr. Manfred Ahn, (Geschäftsführer der WINGS), Torsten Haverland (Geschäftsführer des LSB MV), Prof. Dr. Norbert Grünwald (Rektor der HS Wismar), Wolfgang Remer (Präsident des LSB MV) und Studiengangsleiter Prof. Dr. Michael Schleicher


Anders als bei bisherigen Angeboten im Bereich Sportmanagement wird kein erster akademischer Abschluss für den Zugang vorausgesetzt. „Die meisten bisherigen Studienangebote sind klassische Präsenzstudiengänge oder erfordern einen ersten akademischen Grad. Wir richten uns mit diesem Bachelor Fernstudium dagegen gezielt an Berufstätige ohne akademische Vorbildung“, sagt Studiengangsleiter Prof. Dr. Michael Schleicher. Gerade für Spitzensportler, die durch tägliches Training stark eingebunden sind, ist ein Fernstudium die optimale Lösung: Sie sind örtlich und zeitlich ungebunden und können sich daher neben dem Beruf weiterqualifizieren. Aber auch Berufstätige aus anderen Branchen profitieren von diesen Vorteilen. „Das Angebot zielt auf aktive Leistungssportler ebenso ab wie auf Sportinteressierte aus kaufmännischen Berufen wie zum Beispiel Sport- und Fitnesskaufleute“, so Schleicher.

Den vollständigen Artikel finden Sie in unserem Pressebereich.

Im Bereich Fernstudium Bachelor bietet die WINGS weitere interessante Fernstudienangebote.

Bei Rückfragen zum Artikel wenden Sie sich bitte an das WINGS-Pressebüro:

Sarah E. Goll
Telefon: +49 (0) 40/468 832 - 77
E-Mail: presse@wings.hs-wismar.de