Menü
 testimonial wirtschaftsmediation
Martin Bittner, Lübeck

Warum haben Sie sich für die Weiterbildung Wirtschaftsmediation, insbesondere für die Spezialisierung, entschieden?

Als Führungskraft und Diplom Betriebswirt bin ich nah am Thema und im Alltag mit entsprechenden Konfliktsituationen konfrontiert. Die Ausbildungsinhalte ergänzen zielgerichtet meine Fähigkeit im Wirtschaftsumfeld mediativ zu agieren.

Was hat Ihnen besonders gut an der Weiterbildung Wirtschaftsmediation (Uni of A. Sciences) bei der WINGS gefallen?

Die effiziente und ergebnisorientierte Wissensvermittlung der WINGS, ist auch in diesem Modul maßgeblich für mich. Die moderierte Supervision verlief sehr strukturiert und hat mich deutlich zur Reflexion angeregt. Das gesamte bislang erlangte Mediationswissen wird in diesem Modul noch einmal praxisbezogen angewendet. Man hat das Gefühl auf Augenhöhe mit den Ausbildern die praktischen Fälle zu betrachten und konstruktiv zu supervidieren.

Was hat Ihnen die Weiterbildung Wirtschaftsmediation im Berufsalltag gebracht?

Mein mediatives Konfliktmanagement wurde durch die Ausbildung wesentlich strukturiert und professionalisiert. Es gelingt mir (fast) alle Streifälle, ob intern oder extern, unter mediativen Gesichtspunkten zu analysieren und zu behandeln. Grundsätzlich trägt die erlangte Kompetenz in Psychologie & Kommunikation zur Verbesserung der Zusammenarbeit mit Mitarbeitern, Kollegen und Kunden bei.

Was kommt nach der Weiterbildung?

Ich werde mein erlangtes Wissen weiter im beruflichen Kontext anwenden. Parallel möchte ich freiberuflich als Mediator & Coach echte Fälle im primär wirtschaftlichen Umfeld bearbeiten. Der gute Kontakt zu der WINGS und zu den Studienkollegen ist dabei eine wertvolle Unterstützung, auch über den Zeitraum der Ausbildung hinaus.

Ihre Ansprechpartnerin

Mediatorin (FH)

Yvonne Butzke

+49 (3841) 7537-589