Menü

Zulassung Mediationsanaloge Supervision

Für die Zulassung zur Weiterbildung Mediationsanaloge Supervision sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen.

  • ein Hochschulabschluss oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung und 5 Jahre Berufserfahrung

Zusätzlich werden eine abgeschlossene Mediationsausbildung oder alternativ
erworbene mediative Kompetenzen empfohlen. Alternativ bieten wir Ihnen die Basisausbildung Mediation mit Hochschulzertifikat an.

Mehr erfahren

über Weiterbildung Wirtschaft Mediationsanaloge Supervision

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

Mediatorin (FH)

Yvonne Butzke

+49 3841 753 - 7589

WhatsApp