Menü
StartseiteWeiterbildung › Andreas Wenzel, Grunow

Teilnehmer Mediatorenausbildung

Mediation Erfahrungen Wenzel

Andreas Wenzel, Oberbarnin / OT Grunow

 

Warum haben Sie sich für die Weiterbildung Mediation entschieden?
In meiner gesamten bisherigen Tätigkeit als Führungskraft hatte ich es auch immer auf den unterschiedlichsten Ebenen mit Konflikten zu tun, Konflikte zwischen Mitarbeitern, zwischen Kunden und Angestellten und auch zwischen den verschiedenen Leitungsebenen zu tun. Ich habe von der Mediation und ihrem speziellen Methodenkoffer weitere Anregungen für die Lösung von Konflikten in den unterschiedlichsten Bereichen erwartet. Möglicherweise spielte auch die Überlegung eine Rolle in der ferneren Zukunft selbst auf diesem Feld tätig zu werden. Vorerst ging es um die Anwendung des Wissens im beruflichen Umfeld. Für Wismar habe ich mich entschieden, weil eine Ausbildung auf Hochschulniveau angeboten wurde. Sollten sich die Verantwortlichen in Wismar dazu bekennen, dass Studium als Masterstudiengang aufzuwerten, würde ich dieses sicherlich weiterführen.

Was hat Ihnen die Weiterbildung Mediation im Berufsalltag gebracht?
Neben dem angenehmen Effekt, interessante Mitmenschen kennengelernt zu haben, finde ich viele Bezüge zu meiner derzeitigen Fortbildung, was das Gesamtverständnis erhöht. Ich gehe davon aus, dass das Wissen um die Mediation mir auch in meiner zukünftigen Tätigkeit gute Dienste leisten wird. Die Konflikte in unserem recht zerstrittenen Gemeinwesen werden nicht geringer.

Was kommt nach der Weiterbildung?
Jetzt erst einmal der Abschluss der Fortbildung als Personalmanager und dann ein Neueinstieg in einer hoffentlich interessanten Verwendung.

zurück ->

Mehr erfahren

über Weiterbildung Wirtschaft Ausbildung Mediator

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

Mediatorin (FH)

Yvonne Butzke

+49 (3841) 7537-589