Menü
StartseiteWeiterbildung Systemischer Business Coach Informationen anfordern Aktuelles › Aktuelles › 25. August 2022 - Kooperation mit Hamburger Beratungsunternehmen PPI AG

25. August 2022

Kooperation mit Hamburger Beratungsunternehmen PPI AG

PPI AG schließt Kooperation mit WINGS-Fernstudium ab

„Das größte Kapital, das wir haben, sind unsere Mitarbeiter und das, was sie in der Lage sind an Leistung für unsere Kunden zu bringen“, sagt Dr. Thorsten Völkel, Vorstandsvorsitzender der PPI AG. „Aus diesem Grund suchen wir immer neue Partnerschaften oder Kooperationen zum Beispiel im Hochschulbereich.“ Es ginge zum einen darum, für die Angestellt:innen attraktiv zu sein und zum anderen, neue Mitarbeitende zu gewinnen. 

Die PPI AG ist eine stabil wachsende Aktiengesellschaft in Familienbesitz, etwa 800 Mitarbeitende kümmern sich an neun Standorten – von Deutschland, über die Schweiz und Italien, bis nach Frankreich – um Beratung und Software. „Wir bewegen uns immer an der Schnittstelle zwischen Fachlichkeit und IT. Mit unserer Software für den Zahlungsverkehr von Banken sind wir europaweit Marktführer“, betont Dr. Völkel. „Unsere Mitarbeiter konzentrieren sich dabei ganz auf den Erfolg unserer Kunden.“

Damit das auch künftig gelingt, gehört die berufliche Qualifizierung der Mitarbeitenden der PPI AG zu den Inhalten der Kooperationen mit WINGS. Außerdem sollen Themen und 

Forschungsfragen aus der Praxis der PPI AG durch die Studierenden der Hochschule Wismar bearbeitet werden. „Uns hat das Konzept von WINGS überzeugt, dass man hier die Stärken aus beiden Welten – aus  Hochschule und Praxis – leben kann. An den Studierenden sieht man, dass es funktioniert. Bei WINGS gibt es nicht nur den Teil der staatlichen Hochschule, sondern auch Flexibilität. Diese Kombination ist für uns besonders spannend“, sagt Dr. Thorsten Völkel. 

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem tollen neuen Partner“, betont WINGS-Geschäftsführerin Dagmar Hoffmann. „Mit der PPI AG werden wir für unsere Studierenden noch mehr Praxisnähe durch Expertenwissen gewinnen. Genau solche Kooperationen sind es, von denen unsere Studierenden profitieren.“

Mehr erfahren

über Weiterbildung Coaching
Systemischer Business Coach

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

Dipl.-Kff. (FH)

Kathleen Globig

+49 3841 753-5135

WhatsApp