Menü
StartseiteMasterWirtschaftsinformatikSoftwareentwicklung für E-Business-Anwendungen

Softwareentwicklung für E-Business-Anwendungen

Inhalt

Der Ausgangspunkt ist der Geschäftsprozess im Unternehmen, der durch Anwendungs-Software unterstützt bzw. automatisiert werden soll.
Dem Teilnehmer werden Methoden und Vorgehensweisen vorgestellt, die eine systematische Ableitung von Anforderungen erlauben. Mit Hilfe von Prinzipien und insbesondere von Mustern sowie dem Architekturansatz einer Java EE-geprägten Web-Anwendung werden Probleme der Softwareentwicklung aufgezeigt.
Zur Vermittlung der Inhalte liegt den Ausführungen ein durchgängiges Beispiel aus dem Hochschulbereich zugrunde. An diesem werden nach Möglichkeit die Methoden, Muster und Technologien angewandt

Qualifikationsziele

Befähigung zum Verstehen der Entwicklung komplexer E-Business-System-Lösungen mittels agiler Methoden unter Berücksichtigung der besonderen Anforderungen, wie hohe Skalierbarkeit, Transaktionsorientierung, Internetorientierung, Authentifizierung und ergonomischer Benutzungsoberfläche.

Die Teilnehmer:

  • bekommen ein kritisches Verständnis von Erfolg und Misserfolg von Software-Projekten, kennt mögliche Ziele von Systementwicklungs-Projekten
  • können agiles Vorgehen an einem experimentellen Beispiel anwenden
  • kennen wichtige Strukturelemente von agilen Prozessmodellen, wie DAD
  • kennen eine Möglichkeit für die Gestaltung von Verträgen für agile Vorhaben
  • besitzen ein umfassendes Verständnis von Inhalt und Vorgehensweise in der Vorbereitungsphase
  • können die funktionalen Anforderungen mit Geschäftsprozessen, Anwendungsfällen, User- Stories und Begriffsmodelle systematisch modellieren
  • verstehen die Zweckmäßigkeit einer Mehrschichten-Architektur
  • können einen Release-Plan methodisch gestützt erstellen
  • können System-Operationen mit UML-Sequenzdiagramm modellieren, können System-Operationen strukturiert beschreiben,
  • können eine User Story in Teilaufgaben zerlegen, kennen wichtige Entwurfsmuster erkennen
  • können ein UML Klassenmodell entwerfen, kennen die Aufgaben der Einführungsphase und kennen Konzepte von SOAP- und Restful-Webservices .

Fachverantwortlicher

Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Steffan
+49 3841 753 - 7606

Mehr erfahren

über Fernstudium Master Wirtschaftsinformatik

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

B.A. Betriebswirtschaft

Janett Schumacher

+49 3841 753 - 7726

WhatsApp