Menü
StartseiteMasterWirtschaftsinformatikWissensbasierte Systeme

Wissensbasierte Systeme

Inhalt:

Wissensbasierte Systeme und deren betriebswirtschaftliche Anwendungen:

  • Wissensrepräsentation und Wissensverarbeitung im betrieblichen Umfeld
  • wissensbasierte Entscheidungsunterstützungssysteme und deren Einsatz
  • Wissensrepräsentation mittels Business Rules und deren Einsatz in betrieblichen Anwendungssystemen
  • Wissensmanagementsysteme auf der Basis von Wissensnetzen

Wissenserwerb, Strukturierung des Wissens, Einbindung externer Quellen, Präsentation von Wissen;Anhand einer Aufgabenstellung aus der betrieblichen Praxis wird der Wissenserwerb, die Formalisierung des Wissens sowie der Einsatz von Software-Produkten zur Wissensverarbeitung sowie die Einbindung eines solchen Systems in die Entscheidungsprozesse in Form einer Projektarbeit praxisnah durchgespielt.

Qualifikationsziele:

Die Studierenden erwerben Wissensmanagement-Kompetenzen, hier insbesondere Fähigkeiten zur formalen Abbildung und Darstellung anwendungsbezogenen Wissens aus der betriebswirtschaftlichen Praxis. Computergestützte Wissensverarbeitung kann eingesetzt, deren Möglichkeiten, Einsatzfelder und Grenzen insbesondere im Management-Bereich können abgeschätzt werden. Die Studierenden sehen die Wissensverarbeitung als typisches Gebiet der Wirtschaftsinformatik. Das Wissensmanagement erfordert und fördert das selbstständige und insbesondere kreative Handeln der Studierenden.

Fachverantwortlicher

Prof. Dr.-Ing. Uwe Lämmel
+49 (3841) 7537-617

Mehr erfahren

über Fernstudium Master Wirtschaftsinformatik

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

B.A. Betriebswirtschaft

Janett Schumacher

+49 (3841) 7537-726