Menü

Persönlich nachgefragt - Erfahrungsbericht

Dirk Wegener Master Wirtschaftsinformatik WINGS

Dirk Wegener, Hannover
IT-Architekt für die Bundesverwaltung

1. Warum haben Sie sich für Ihr Fernstudium bei WINGS entschieden?
WINGS hat mir die Möglichkeit geboten, ohne zeitintensive Präsenzphasen zeitlich sehr flexibel zu studieren. Ich konnte mir während des Studiums meine Zeit nach meinen Bedürfnissen und im Einklang mit meiner Familie einteilen. Gerade mit zwei Kindern ist es schon eine Herausforderung parallel dazu noch ein Studium erfolgreich abzuschließen.
Anders als bei meinem ersten Studium, was sehr verwaltungsnah war, wollte ich etwas mit dem Fokus auf Informationstechnik studieren. Wirtschaftsinformatik war hier für mich genau das richtige. Da ich schon ein Studium an einer Fachhochschule absolviert hatte, wollte ich auf jeden Fall darauf aufbauen und auf Masterniveau nach mehr als 18 Jahren wieder anfangen zu studieren.
Hierbei hat die WINGS mir das relativ einfach ermöglicht direkt mit dem Masterstudium zu starten.

2. Was hat Ihnen besonders gut gefallen?
Das was ich tatsächlich als großen Vorteil wahrgenommen habe, waren die kleinen Gruppen in denen wir die Präsenzveranstaltungen hatten. Innerhalb kurzer Zeit hat man Anschluss an andere Studierende gefunden und sich über unterschiedliche Plattformen schnell und einfach ausgetauscht und zusammengearbeitet. Dadurch hatte ich selten das Gefühl gehabt, dass ich ganz alleine gelassen wurde. Nicht zuletzt hat mir aber auch die freundliche und unkomplizierte Betreuung gut gefallen, die ich durch die Studiengangskoordinatoren erfahren habe. Innerhalb kürzester Zeit hat man hier auf fast jede Frage eine Antwort bekommen.

3. Was konnten Sie aus dem Fernstudium für die Praxis/ den Job mitnehmen?
Ich konnte einige Fragestellungen meines Jobs als Themen für Modulprüfungen näher ausarbeiten. Das fand ich sehr spannend, da für mich ein hoher Praxisbezug dadurch immer wieder gegeben war. Gerade Module wie u.a. „IT-Sicherheit“ haben durch die damit verbundenen Fragestellungen und Ausarbeitungen mein Wissen in diesen Bereichen vertieft und helfen mir bei einigen Aufgabestellungen meiner Arbeit enorm weiter.

4. Wie hat sich Ihr Leben durch das Fernstudium verändert?
Ich habe durch den Abschluss jetzt einige Möglichkeiten mehr, die vorher als Beamter nicht möglich waren. Ich kann mich beispielsweise auf Stellen im höheren Dienst bewerben, da diese immer an einen Abschluss auf Master-Niveau gekoppelt sind. Neben diesem offensichtlichen Punkt, kann ich das erlangte Wissen bei meiner täglichen Arbeit mit einfließen lassen. Teils direkt, aber häufig auch indirekt in eng verwandte Themen. Aktuell überlege ich noch ein weiteres Master-Studium im Bereich IT-Security zu machen oder an einem PhD zu arbeiten. Bisher ist dies aber noch nicht ganz so konkret.

5. Wie geht’s jetzt beruflich für Sie weiter?
Ich bewerbe mich aktuell auf Stellen des höheren Dienstes und hoffe zeitnah eine Zusage für eine entsprechende Stelle zu bekommen. Gerade in der IT ist aktuell im öffentlichen Dienst ein großer Nachholbedarf erkennbar und es werden sehr viele interessante Stellen ausgeschrieben. Aber auch Stellen auf der Seite der Privatwirtschaft kommen für mich in Frage.

6. Ihr Fazit nach dem Studium?
Obwohl mein letztes Studium schon einige Jahre her war, kann ich nur jedem empfehlen, egal wie alt man ist, sich durch ein Studium weiterzubilden.

7. Was würden Sie Studieninteressierten raten?
Sich einfach einmal Infomaterial zukommen zu lassen und sich Online umzuschauen, was es alles so an unterschiedlichen Hochschulangeboten gibt. Ich bin mittlerweile fest davon überzeugt, dass es für jeden ein passendes Angebot gibt.

Mehr erfahren

über Fernstudium Master
Wirtschaftsinformatik

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

Janina Werner

+49 3841 753 - 7954

WhatsApp