Menü
StartseiteMaster FernstudiumSportmanagementQuantitative und qualitative Sozialforschung

Quantitative und qualitative Sozialforschung

Inhalt:

Eine angemessene Kompetenz in quantitativer und qualitativer Sozialforschung ist nicht nur Voraussetzung wissenschaftlichen Arbeitens, sondern fördert auch eine fundierte Argumentationsführung und Entscheidungsfindung bei praktischen Problemstellungen. Im Rahmen der Veranstaltung liegt ein Schwerpunkt auf der theoretischen Erarbeitung der relevanten Grundlagen auf Basis von Fachliteratur zu methodischen und wissenschaftstheoretischen Grundlagen. Gefördert wird ein derartiges Verständnis regelmäßig durch den Einbezug, die Analyse und die kausallogische Interpretation zugehörigen Datenmaterials.

Aus dem Kanon der empirischen Sozialforschung werden u. a. folgende Aspekte behandelt: Ziele und Ablauf empirischer Sozialforschung; Operationalisierung und Messung, Variablen und Indikatoren; Skalen und Skalentypen; Gütekriterien; Forschungsdesigns, Datenerhebungstechniken; Datenaufbereitung und Datenanalyse.

Qualifikationsziel:

Fachkompetenz/ Wissensverbreiterung

Sie werden dazu befähigt, Problemlösungen für die Praxis des Sportmanagements selbstständig zu planen, durchzuführen und zu kontrollieren. Neben dem Aufstellen zielführender Hypothesen und der Gestaltung eines passgenauen Erhebungsinstruments/ Leitfadens ist hier vor allem die Auswertung der erhobenen Daten zu nennen.

Methodenkompetenz/ Wissenserschließung

Das Modul und die Arbeit mit den erhobenen Daten befähigt Sie in besonderer Weise zur Planung und Durchführung passgenauer Analysen für die Praxis des Sportmanagements.

Fachübergreifende Kompetenzen/ Schlüsselqualifikationen

Im Rahmen der Arbeit mit dem Datensatz müssen die Studierenden die Ergebnisse im Sinne einer Management Summary aufbereiten und lernen somit, komplexe Zusammenhänge möglichst einfach und präzise darzustellen.

Fachverantwortliche

Prof. Dr. Katrin Schmallowsky

Mehr erfahren

über Fernstudium Master Sportmanagement

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

Janina Werner

+49 3841 753 - 7954

WhatsApp