Menü
StartseiteMaster FernstudiumSportmanagementMedienmanagement und Kommunikation im Sport

Medienmanagement und Kommunikation im Sport

Inhalt:

Der Erfolg der unternehmerischen Marktkommunikation wird durch eine Reihe von Voraussetzungen bestimmt, welche auf der Ebene der Strategie sowie eines integrierten Kommunikationsmanagements geschaffen werden müssen.

Das Verhältnis von Sport und Medien wird schon seit Jahrzehnten durch das sog. „Magische Dreieck“, zu dem auch der Bereich der Industrie gezählt wird, geprägt. Grundannahme ist die enge Verknüpfung der genannten Sektoren in der Form, dass der Sport eine Projektionsfläche für die Werbebotschaften der Industrie darstellt, die wiederum durch die mediale Übertragung verbreitet werden können.

In den letzten Jahren ist dieses über Jahrzehnte gewachsene Geflecht durch die technologische Entwicklung zunehmend Veränderungen unterworfen. Insbesondere die Möglichkeiten der Selbstvermarktung stellen für Sportorganisationen einerseits eine Chance, andererseits aber auch eine Herausforderung dar.

In diesem Modul werden vor diesem Hintergrund Chancen und Risiken der klassischen medialen Vermarktung mit denen der Kommunikation via Social Media (u. a. auch YouTube) verglichen. Im Zentrum der Lehrveranstaltung steht die Analyse der kommunikativen Situation von Sportorganisationen, ihres PR-Potenzials sowie ihrer strategischen Kommunikationsziele. In Anlehnung an den Managementzyklus der Öffentlichkeitsarbeit und in enger Abstimmung mit den Verantwortlichen der zu untersuchenden Organisationen werden, im Rahmen eines Soll-Ist-Vergleichs, Verbesserungsvorschläge entwickelt und konkretisiert.

Qualifikationsziel:

Fachkompetenz/ Wissensverbreiterung

Lernen Sie verschiedene Arten der externen (Unternehmens-) Kommunikation und die einzelnen Kanäle kennen und können diese hinsichtlich ihrer Chancen und Risiken sowie der notwendigen Ressourcen einschätzen.

Methodenkompetenz/ Wissenserschließung

Durch die Projektaufgaben im Rahmen des Moduls (Analyse von Kommunikationsstrategien von Sportorganisationen) werden Sie in die Lage versetzt, eigenständige Strategien der medialen Vermarktung/ Kommunikation auf Basis bestehender Best-Practice-Beispiele umzusetzen.

Fachübergreifende Kompetenzen/ Schlüsselqualifikationen

Sie lernen, welche strategischen Ziele durch eine angemessene Kommunikation erreicht werden können und wie mittels branchenspezifischer Kennzahlen der effiziente Ressourceneinsatz sichergestellt werden kann, so dass das Modul einen wichtigen Beitrag zur Befähigung zu Führungsaufgaben darstellt.

Fachverantwortlicher

Prof. Dr. Sebastian Kaiser-Jovy, MBA

Mehr erfahren

über Fernstudium Master
Sportmanagement

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

Janina Werner

+49 3841 753 - 7954

WhatsApp