Menü
StartseiteMaster FernstudiumBautenschutzSchutz von Baustoffoberflächen und Recycling

Schutz von Baustoffoberflächen und Recycling

SCHUTZ VON LEHMBAUTEILEN

Qualifikationsziele

Im Fokus dieses Moduls stehen die Grundlagen und Anwendungen zur Fachwerkinstandsetzung sowie der Erwerb von Grund- und Anwendungskenntnissen zur Sanierung von Lehmbauteilen. Die zuvor erworbenen fachlichen und methodischen Kompetenzen
finden hierbei Anwendung.

Inhalte

  • Lehm als Natur- und Baustoff und seine Eigenschaften
  • Historische und moderne Lehmbautechniken
  • Besonderer Schutz von Lehmbauten
  • Aktuelle Produkte und Leistungen
  • Baurechtliche Situation und Einordnung
  • Eigene Erfahrungen


SCHUTZ VON BETONBAUTEILEN

Qualifikationsziele

In diesem Modul werden Sie befähigt, wissenschaftlich begründete Beurteilungen der Ursachen mangelnder Dauerhaftigkeit von (Stahl-)Betonbauteilen vorzunehmen. Sie lernen Sanierungsprinzipien und –technologien zur Wiederherstellung der Dauerhaftigkeit und Gebrauchstauglichkeit kennen.

Inhalte

  • Baustoffliche Grundlagen: Betonkorrosion, Bewehrungsstahlkorrosion, Gewährleistung der Dauerhaftigkeit
  • Schadenserfassung, Schadensbeispiele
  • Regelwerke: DAfStb-Richtlinie, ZTV-Ing, ZTV-Riss, DIN EN 1504
  • Instandsetzungsprinzipien und Grundsatzlösungen wie Realkalisierung, Wassergehaltsbegrenzung, Bewehrungsbeschichtung u.v.m.
  • Untergrundvorbehandlung; Prüfverfahren
  • Instandsetzungsbaustoffe (PCC, Instandsetzungssysteme, Injektionsmittel für die Rissverfüllung)
  • Oberflächenschutzsysteme
  • Bauwerksüberwachung (Monitoring)


BAUSTOFFRECYCLING

Qualifikationsziele

In diesem Modul steht der Erwerb fachlicher Kompetenzen zum Recycling von Bau- und Abbruchsarbeiten im Fokus. Sie entwickeln Verwertungskonzepte für Baustoffe bzw. Bauelemente auf Basis ihrer physikalischen und stofflichen Eigenschaften.

Inhalte

Stoffstrommanagement

  • Stoffkreisläufe
  • Ressourcenverbrauch des Bauwesens und Abfallentstehung in Deutschland und Europa
  • Systematisierung von Bauabfällen
  • Bauwerksspezifische Daten als Planungswerkzeug für Abbruch und Sanierung

Charakterisierung von Recyclingbaustoffen

  • Physikalische Merkmale und chemische Eigenschaften
  • Schad- und Störstoffe
  • Aufbereitungstechnologien
  • Ursachen für Eigenschaftsunterschiede von RC-Baustoffen im Vergleich zur Primärbaustoffen
  • Anforderungen und Einsatzgebiete von RC-Baustoffen mit Fallbeispielen, z.B. RC-Baustoffe im Hochbau


Fachverantwortlicher

Prof. Dr. Dr.-Ing. habil. Helmuth Venzmer
+49 3841 753 - 7231

Mehr erfahren

über Fernstudium Master
Bautenschutz

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

Dipl.-Chem.

Annemarie Ahn

+49 3841 753 - 7892

WhatsApp