Menü
StartseiteMaster FernstudiumBautenschutzMethoden wissenschaftlicher Arbeit

Methoden wissenschaftlicher Arbeit

LITERATURRECHERCHEN – FORMULIERUNG VON HYPOTHESEN – PUBLIKATIONEN 

Qualifikationsziele

Mit diesem Modul werden Sie befähigt, wissenschaftliche Hypothesen aufzustellen sowie bei Literaturrecherchen systematisch vorzugehen. Wissenschaftliche Texte können Sie problemlos gliedern und verfassen und Texte korrekt zitieren. Sie sind in der Lage, vorab formulierte Hypothesen durch Versuchsplanung und/oder Parameterstudien sicher zu überprüfen.

Inhalte

  • Literaturrecherche (Bücher, Journale, Patente etc.)
  • Formulierung von Hypothesen, Theorien und Thesen
  • Planung von Versuchen und / oder Parameterstudien
  • Exposé


VERSUCHSPLANUNG – MESSDATEN – ERGEBNISPRÄSENTATION

Qualifikationsziele

Nach Absolvierung des Moduls können Sie Versuche zur Unterscheidung von Sanierungsverfahren planen sowie Wirkprinzipien und Sanierungsverfahren insbesondere im Hinblick auf die Bautenschutzmittel experimentell überprüfen.

Inhalte

  • Präzisierung der wissenschaftlichen Fragestellung
  • Planung von Messreihen und Messbedingungen
  • Untersuchungsmaterialien, Hilfsmittel
  • Statistische Versuchsplanung zur Minimierung des Untersuchungsaufwandes


MODELLRECHNUNGEN

Qualifikationsziele

Sie erkennen wichtige Materialparameter der Sanierung und können diese in der Ist-Situation in der darauffolgenden Laboranalyse richtig erkennen und zuordnen.

Inhalte

Modellierung Wärme- und Feuchtetransport

  • Physikalische Grundlagen des Wärme- und Feuchtetransports
  • Material- und Klimarandbedingungen
  • physikalisch/mathematische Modellierung
  • Numerische Umsetzung in Software
  • Thermische Simulation (Bauteile, Wärmebrücken, thermische Raum- und Gebäudesimulation )
  • Hygrothermische Simulation (Problematik gekoppelter Prozesse, numerische Simulation praxisrelevante  Probleme)

Fachverantwortlicher

Prof. Dr.-Ing. Winfried Malorny

Mehr erfahren

über Fernstudium Master
Bautenschutz

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

Dipl.-Chem.

Annemarie Ahn

+49 3841 753 - 7892

WhatsApp