Menü
StartseiteMaster FernstudiumBautenschutzBaustoffe und biologische Probleme

Baustoffe und biologische Probleme

BAUSTOFFE I

Qualifikationsziel

Sie setzen sich damit auseinander, wie Mauerwerkbaustoffe nach baustofflichen, bauphysikalischen und bauchemischen Anforderungen charakterisiert und Bauschäden auf Grundlage von Baustoffeigenschaften beurteilt werden und wie man geeignete Schutzmaßnahmen für Mauerwerke festlegt

Inhalt

  • Bauphysikalische Grundlagen
  • Diffusion, Kapillarität, Sorptionsisotherme, Hygroskopizität
  • Baustoffeigenschaften für den Mauerwerksbau: Mauersteine, Mörtel- und Putzarten
  • Außenwandwandkonstruktionen und normative Anforderungen zum Feuchtigkeitsschutz
  • Abdichtungssysteme im Mauerwerksbau
  • Schutzbeschichtungen, Hydrophobierungen
  • Schädigungsmechanismen von Salzen im Mauerwerksbau
  • Entstehungsmechanismen von Kalkauslaugungen, Carbonatisierung von Kalk

BAUSTOFFE II

Qualifikationsziel

Sie erlangen Fachwissen zur Erkennung von Naturwerksteinen, ihrer technischen Eigenschaften und Schadbilder. Kenntnisse über geeignete Prüfverfahren sowie Voruntersuchungen, Planung und Betreuung für Instandsetzungsmaßnahmen und -möglichkeiten runden dieses Modul ab

Inhalte

  • Grundlagen der Gesteinskunde
  • Laborvorführungen zur Materialprüfung
  • Herkunft, Verwendung und Verarbeitung von Natursteinen
  • Natursteinverwitterung am Bauwerk
  • Instandsetzung von Natursteinen am Bauwerk

WACHSTUMSVORGÄNGE-MIKROORGANISMEN

Qualifikationsziel

Nach Absolvierung dieses Moduls haben Sie sich mit den Grundlagen der Ökologie und den Besiedlungsbedingungen von Algen, Pilzen und Bakterien auf Bauwerken vertraut gemacht und können diese Organismen exakt bestimmen und bewerten.

Inhalte

  • Zusammenhänge zwischen Baustoffen, Bauphysik, Biologie und Mikrobiologie
  • Nachwachsende Baustoffe im Bauwerk, Problembereiche
  • Bauschäden durch mikrobielle Besiedlung von Baustoffoberflächen (Algen ,Pilze und Bakterien etc.)
  • Ausgewählte Messverfahren (Bohrkernanalytik,  Dendrochronologie, Laserscanmikroskopie u.v.m.)
  • Biofilm, -schleim und -fouling
  • Gesetze des Wachstums, Wachstumsverläufe und Kenngrößen
  • Bestimmungsmethoden für Insekten, Algen, Pilze und Hölzer
  • Methoden zur Bestimmung der Besiedlungsdichte etc.
  • Umweltfreundliche und –schädliche Sanierungsmethoden
  • Europäische Biozidverordnung

Fachverantwortlicher

Prof. Dr.-Ing. Winfried Malorny

Mehr erfahren

über Fernstudium Master
Bautenschutz

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

Dipl.-Chem.

Annemarie Ahn

+49 3841 753 - 7892

WhatsApp