Menü
StartseiteMasterIT-Sicherheit und ForensikEthische Probleme der Informationstechnologie

Ethische Probleme der Informationstechnologie

Inhalt:

Das Modul vermittelt Kenntnisse zu anwendungsbezogenen Problemen der Ethik im Zusammenhang mit Informationstechnologien unter Einbeziehung von Fallstudien typischer Konfliktsituationen im Spannungsfeld zwischen Datenerhebung, Datenkenntnis und Datennutzung mit Fokussierung auf forensische Fragestellungen. Ziel ist weiter die Schärfung des Bewusstseins für moralische Konflikte einschließlich der Herangehensweise an Lösungen. Abgeschichtet werden die verschiedenen Ebenen moralischen Handelns in einer zunehmend digitalisierten Welt beginnend mit dem politischen Handeln staatlicher Entscheidungsträger bis hin zu beruflichen und privaten Einzelkonflikten behandelt.

Qualifikationsziel:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind in der Lage, moralische Konflikte zu erkennen, zu bewerten und einer moralisch vertretbaren Problemlösung zuzuführen.

Fachverantwortlicher

Prof. Dr. jur. Bodo Wiegand-Hoffmeister
+49 (3841) 7537-218

Mehr erfahren

über Fernstudium Master IT-Sicherheit und Forensik

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

M.A. Betriebswirtschaft

Yvonne Lindgren

+49 (3841) 7537-928