Menü

Persönlich nachgefragt

Simone Borchardt Master Gesundheitsmanagemen WINGS

Simone Borchardt aus Warnow

Geschäftsbereichsleiterin Pflege, Beauftragte der Geschäftsführung für die PWG gGmbH und Kandidatin für den Bundestag

1. Warum haben Sie sich für Ihr Fernstudium bei WINGS entschieden?
Ich habe viel Berufserfahrung im Bereich der Gesundheitspolitik und des Gesundheitswesens. Mir war es wichtig, diese Erfahrungen durch das Studium zu zertifizieren und damit meine berufliche Entwicklung voranzubringen. Natürlich war für mich auch ein entscheidender Punkt, mich persönlich weiterzuentwickeln und damit meine Fachkompetenz zu erhöhen.

2. Was hat Ihnen besonders gut gefallen?
Die Inhalte sind zwar sehr umfangreich und komplex, aber aufgrund meiner langjährigen Berufserfahrungen, waren mir die Themen und die Zusammenhänge nicht fremd. Da dieses Studium ein Onlinestudium war, wurde auch der organisatorische Aufwand vermindert. So stand es mir jederzeit frei Vorlesungen zu hören, mich im Auto an den Diskussionsrunden zu beteiligen oder auch die Skripte zu bearbeiten, wann die Zeiträume dafür vorhanden waren. Die Professoren und Dozenten waren jederzeit ansprechbar. Hier wurde bereits das Online Meeting sehr erfolgreich praktiziert.

3. Was konnten Sie aus dem MBA Studium für die Praxis/den Job mitnehmen?
Die Inhalte, die erarbeitet wurden, waren sehr praxisnah. Themen für das Masterseminar oder für die Hausarbeiten kamen meist aus meiner täglichen Praxis. So konnte ich Problemfelder erörtern, Lösungsansätze erarbeiten und dabei einen ganz neuen Blickwinkel gewinnen. Gleichwohl war der Austausch mit den anderen Studenten, welche aus ganz Deutschland kamen und auch aus dem Ausland, ein wirklicher Gewinn.

4. Wie hat sich Ihr Leben durch das Fernstudium verändert?
Ich habe bereits während meines Studiums die Tätigkeit gewechselt. Ich bin jetzt als Geschäftsbereichsleiterin Pflege für den Internationalen Bund Nord e.V. tätig und gleichzeitig Beauftragte der Geschäftsführung für die PWG gGmbH. Hier kann ich mein neuerworbenes Wissen und meine Managementerfahrungen einbringen.

5. Wie geht’s jetzt beruflich für Sie weiter?
Als Kandidatin für den Bundestag ist es mein Anspruch mein Wissen besonders im Bereich der Gesundheitspolitik an den richtigen Stellen einzubringen. Ich möchte deutlich machen, dass die Politik es sicher manchmal gut meint, aber in der Praxis etwas anderes ankommt. Hier ist wichtig mit Fachkompetenz und Berufserfahrung, sich einzubringen.

6. Ihr Fazit nach dem Studium?
Es war die richtige Entscheidung. Mein Wissen zum Thema Gesundheitsmanagement konnte ich vertiefen. Die dadurch gewonnenen Erkenntnisse führten nicht zuletzt dazu, dass ich in meiner jetzigen Tätigkeit erfolgreicher agieren kann.

7. Was würden Sie Studieninteressierten raten?
Die Möglichkeiten eines Online-Studiums unbedingt zu nutzen. Man sollte sich nicht von den Kosten abschrecken lassen. Hier gibt es viele steuerliche Möglichkeiten. Es gibt aber auch Arbeitgeber die dieses Studium unterstützen.

Falls Sie noch etwas sagen möchten, haben Sie jetzt die Gelegenheit dazu.
Ein großes Dankeschön, an die Studienkoordinatorin und die Dozenten. Ich wurde immer toll begleitet und beraten. Die Organisation ist wirklich richtig gut gelungen.

Mehr erfahren

über Fernstudium Master
MBA Gesundheitsmanagement (online)

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

Dipl.-Soz.-Verw. (FH)

Sylke Satow

+49 3841 753 - 7812

WhatsApp

Ansprechpartnerin

B.A.

Stefanie Gabriele Johnen

+49 3841 753-5130