Menü

Wer bekommt welches Gehalt und was verdient ein Wirtschaftsinformatiker?

Mit einem Studienabschluss als Wirtschaftsinformatiker zählt man zu den Spitzenverdienern. Durch das Fernstudium Wirtschaftsinformatik, das aus einer Kombination von Business und IT besteht, können Absolventen mit sehr guten Gehältern rechnen. Schon das Einstiegsgehalt, das bei etwa 45.000 Euro Brutto/ Jahr liegt, zeigt, dass sich die Investition in Ihre berufliche Zukunft durchaus lohnt.

Je nach Branche, Standort, Unternehmensgröße und Karrierelevel variieren die Verdienste. Das Gehalt rangiert zwischen 3.751 Euro Brutto/ Monat bis zu 5.330 Euro Brutto/Monat. Der durchschnittliche Verdienst deutschlandweit beträgt 4.036 Euro Brutto/ Monat.

Generell ist der Verdienst von Wirtschaftsinformatikern im Osten Deutschlands niedriger als im Westen. So können Sie in Mecklenburg-Vorpommern im Schnitt 3.166 Euro Brutto/ Monat verdienen, während Sie in Bayern mit 4.258 Euro Brutto/ Monat rechnen können.

Ein weiterer Faktor, der nicht unerheblichen Einfluss auf das Gehalt hat, ist die Unternehmensgröße. In kleinen Betrieben liegt das Gehalt bei etwa 3.075 Euro Brutto/ Monat, in mittleren bei 4.517 Euro Brutto/ Monat und in großen Unternehmen bereits bei 5.152 Euro Brutto/ Monat.

Außerdem wächst natürlich mit steigender Verantwortung das Gehalt: IT Manager verdienen Spitzengehälter. Das höchste Karrierelevel im Bereich Wirtschaftsinformatik ist das eines IT Managers oder Chief Technology Officers (CTO). Hierbei ist es entscheidend, ob man als CTO eines gesamten Unternehmens oder als IT-Leiter einer Abteilung tätig ist. Das Einstiegsgehalt für IT-Manager liegt bei ca. 60.000 Euro, für CTOs sind Jahresgehälter von mehr als 200.000 Euro möglich.

Quellen: absolventa.de; gehalt.de; alphajump.de

Mehr erfahren

über Fernstudium Diplom Wirtschaftsinformatik

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

Dipl.-Betriebswirtin (FH)

Ivette Lesser

+49 3841 753 - 7893

WhatsApp