Menü
StartseiteFernstudium BachelorWirtschaftspsychologie (online)Organisations- und Personalentwicklung

Organisations- und Personalentwicklung

Inhalt

  1. Grundlagen und Modelle der Organisationsentwicklung

  2. Digitale Arbeitswelten heute und morgen: sozio-ökonomische und technologische Herausforderungen

  3. Veränderungsnotwendigkeit und Veränderungskompetenz

  4. Grundlagen des Kompetenzmanagement und der Personalentwicklung

  5. Identifikation von Personalentwicklungspotenzialen

  6. Kompetenzentwicklungsbedarfe diskutiert am Funktionszyklus der systematischen Personalentwicklung

  7. Lernkultur & Lernarchitekturen  

  8. People-Analytics: Die Macht der Daten für die Entwicklung von Organisationen nutzen

Qualifikationsziel

Fachkompetenz/Wissensverbreiterung

Die Teilnehmenden kennen nach Abschluss dieses Moduls die Grundlagen und ausgewählte Modelle der Organisationsentwicklung. Sie können sozio-ökonomische und technologische Herausforderungen der digitalen Arbeitswelt benennen und diskutieren. Die damit einhergehenden Veränderungsnotwendigkeiten und Veränderungskompetenzen sind ihnen vertraut. Die Teilnehmenden können die Anforderungen des Kompetenzmanagement und der Personalentwicklung darlegen und sind in der Lage Personalentwicklungspotenziale zu identifizieren. Daneben sind sie mit dem Funktionszyklus systematischer Personalentwicklung vertraut und kennen dabei eingesetzte Tools.
Darüber hinaus können sie Anforderungen an die Lernkultur und die dafür nutzbaren Lernarchitekturen benennen. Schließlich sind sie mit den Grundlagen der Ermittlung von Kompetenzentwicklungsbedarfen und den dafür nutzbaren Ansätzen des People-Analytics vertraut.

Methodenkompetenz/Wissenserschließung

Die Teilnehmenden können nach Abschluss dieses Moduls grundlegende Prozessabläufe und Interventionen der Organisations- und Personalentwicklung definieren und in ihrer Wirksamkeit einordnen. Die methodischen Voraussetzungen für die Analyse und zielorientierte Weiterentwicklung von Organisationen und Menschen sind den Teilnehmenden ebenso bekannt, wie die Auswirkungen der Digitalisierung für den Arbeitsmarkt und die Arbeitssysteme.

Fachübergreifende Kompetenzen/Schlüsselqualifikationen

Die Teilnehmenden können die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Zusammenarbeit in Organisationen abwägen. Die diesbezüglichen Anforderungen an die Entwicklung von Lernkultur und Lernarchitekturen sind sie in der Lage zu benennen und in konkrete Handlungsfolgen umsetzen.

Fachverantwortlicher

Prof. Dr. Thomas Bartscher

Mehr erfahren

über Fernstudium Bachelor
Wirtschaftspsychologie (online)

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

Claudia Gasch

+49 3841 753 7586

WhatsApp