Menü

Unternehmensführung

Inhalt

1. Einführung

2. Funktionen im Managementprozess

  • Planung und Kontrolle
  • Organisation
  • Personalmanagement

3. Ebenen der Unternehmensführung

  • Normative Unternehmensführung
  • Strategische Unternehmensführung
  • operative Unternehmensführung 

4. Innovationsmanagement 

Qualifikationsziel

Die Absolventen verfügen über grundlegendes Wissens über die Führung von und im Unternehmen und Organisationen.

Die Studierenden kennen die Ebenen der Unternehmensführung (normativ, strategisch, operativ) im Detail und können sie ebenso beschreiben wie die für die Praxis relevanten Methoden und Prozesse. Die Bedeutung der permanenten Weiterentwicklung zum Erhalt und Aufbau von Wettbewerbsvorteilen wird durch einen Einstieg in das Innovationsmanagement vermittelt, der ökonomische und wirtschaftspsychologische Kompetenzen (Selbststeuerungsfähigkeit, Kreativität, Risikobereitschaft) thematisiert.

Der enge Zusammenhang zu den betriebswirtschaftlichen Modulen ermöglicht es ihnen, ihre grundlegende Kenntnis des Gesamtsystems und der darin enthaltenen Managementprozesse zu einem Gesamtverständnis der Unternehmensführung auszubauen. Sie sind nach dem Abschluss des Moduls in der Lage, diese Prozesse der Unternehmensführung ganzheitlich zu beschreiben und professionell einzuschätzen. In der Praxis können sie ihre Kenntnisse differenziert im Team einbringen und so Entwicklungsprozesse von Unternehmen/Organisationen kompetent begleiten.  

Fachverantwortlicher

Prof. Dr. Andreas Weigand
+49 3841 753 - 7507

Mehr erfahren

über Fernstudium Bachelor Wirtschaftspsychologie (online)

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

Claudia Gasch

+49 3841 753 7586

WhatsApp