Menü
StartseiteFernstudium BachelorWirtschaftspsychologie (online)Praxistransfermodul (online)

Praxistransfermodul (online)

Inhalt

Der Praxistransfer dient der Umsetzung des theoretischen Wissens der Studierenden in die berufliche Praxis. Er erfolgt schwerpunktmäßig in den Hauptarbeitsbereichen von Wirtschaftspsychologen:

  • Personalbereich / Human Resource Management
  • Marketing / Vertrieb / Medien
  • Organisationsentwicklung
  • Beratung / Coaching / Consulting

Es soll sich um ein Projekt handeln, das die Studierenden im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit bzw. im Rahmen eines Praktikums auf wissenschaftlicher Basis durchführen. Ziel ist es, eine Praxisarbeit zu erstellen, die anschließend in einem Webinar in der geschlossenen Benutzergruppe des Studiengangs vor dem betreuenden Hochschullehrer und den Kommilitonen vorgestellt wird. Dabei werden:

  • ein Problem vorgestellt, analysiert und dokumentiert,
  • sodann eine Lösungskonzeption entwickelt, dabei
  • wirtschaftspsychologische Methoden und Verfahren eingesetzt und
  • gegebenenfalls bei der praktischen Umsetzung der entwickelten Konzeption mitgearbeitet und
  • die Wirkung dokumentiert und bewertet.

Qualifikationsziel

Die Studierenden nutzen ihr erworbenes Wissen wirkungsvoll und sind in der Lage, exemplarisch systematisch und fachspezifisch vorzugehen. Sie bearbeiten ein reales Problem, eine Fragestellung von praktischer Relevanz oder entwickeln einen fachspezifischen Verbesserungsvorschlag. Dabei sollen sie von der Problemanalyse über die Projektplanung bis zur Durchführung und Evaluation der Ergebnisse möglichst viele Schritte selbst konzipieren und umsetzen.

Sie sind dabei in der Lage, mit Fachkollegen und gegebenenfalls Kommilitonen zusammen zu arbeiten. Bei Gruppenarbeiten im Team verstehen sie ihre eigene Rolle und füllen sie selbstständig aus.

Die Studierenden haben im Projekt die Kompetenz zur Problemlösung und zur Verbesserung der Arbeitsabläufe, zur Erhöhung des Qualitätslevels und zur Optimierung von Arbeitsergebnissen erworben. Neben ihrer Selbstkompetenz ist damit besonders ihre soziale Kompetenz gestärkt. 

Durch die Nutzung des Webinars sind ihre kommunikativen Kompetenzen ausgebaut. Ihre Sicherheit im Präsentieren von Projektergebnissen ist gestiegen.

Fachverantwortlicher

Prof. Dr. rer. pol. Anton Hahne

Mehr erfahren

über Fernstudium Bachelor
Wirtschaftspsychologie (online)

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

Claudia Gasch

+49 3841 753 7586

WhatsApp