Menü
StartseiteFernstudium BachelorWirtschaftsinformatikBetriebliche Wertschöpfungsprozesse

Betriebliche Wertschöpfungsprozesse

Modulinhalte:

  • Ziele, Begriffe, Einordnung und Gliederung betrieblicher Wertschöpfungsprozesse
  • Sachgüter- und Dienstleistungsproduktion: Gestaltung des Produktionsprozesses, Planung des Produktionsablaufs
  • Materialbedarfsplanung und Materialbeschaffung
  • Auftragsbearbeitung
  • Marketing, Vertrieb und Distribution
  • Serviceprozess Logistik: Gestaltung von betriebsinternen Transport-, Umschlag- und Lagerprozessen


Qualifikationsziele:

Kenntnisse:
Die Studierenden kennen die zentralen Aufgabenfelder und Inhalte der wertschöpfenden Unternehmensprozesse und haben ein Verständnis für deren Zusammenhänge in Einzelunternehmen sowie in Unternehmensnetzwerken. Sie wissen, wie diese Prozesse nach den Anforderungen der externen und internen Kunden unter Integration des übergreifenden Serviceprozesses Logistik grundsätzlich gestaltet werden können.

Kompetenzen:
Die Studierenden sind in der Lage, Strukturen und Abläufe der betrieblichen Wertschöpfungsprozesse in konkreten Unternehmen zu verstehen und zu bewerten sowie Anforderungen an die Gestaltung pro-zessunterstützender IT-Lösungen abzuleiten. Als Wirtschaftsinformatiker/innen sind sie damit Gesprächspartner auf Augenhöhe mit den Prozessverantwortlichen und Anwendern in den Unternehmen.

Fachverantwortlicher

Prof. Dr. Frank Maaser

Mehr erfahren

über Fernstudium Bachelor
Wirtschaftsinformatik

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

LL.B.

Katja Bengtsson-Schmidt

+49 3841 753 - 7872

WhatsApp