Menü
StartseiteFernstudium BachelorWirtschaftsinformatikSystemprogrammierung

Systemprogrammierung

Inhalt:

Die Lehrveranstaltung führt in grundlegende Konzepte der betriebssystem- bzw. hardwarenahen Programmierung ein. Theoretische Überlegungen werden durch konkrete Implementierungen ergänzt. Inhaltliche Bestandteile sind u.a.:

  • Einführung zur systemnahen Programmierung mit einer konkreten Programmiersprache
  • Prinzipien und Werkzeuge der Systemprogrammierung
  • Programmierschnittstellen von Betriebssystemen (Ein-/Ausgabe, ...)
  • Nebenläufige Programmierung (Prozesse, Threads, Synchronisation, Kooperation)

Qualifikationsziel:

Einfache Aufgabenstellungen der Systemprogrammierung können von den Teilnehmern verstanden und implementiert werden. Kenntnisse zu Programmiersystemen, zu Betriebssystemen, zur Rechnerarchitektur und Hardwarekomponenten werden vertieft und Programmierfähigkeiten weiterentwickelt. Basiswissen zur Bewertung von Rechnersystemen mit den Kriterien Funktionalität,Speicherplatz- und Laufzeiteffizienz wird erworben.

Fachverantwortlicher

Prof. Dr. rer. nat Rüdiger Blach
+49 (3841) 753-382

Mehr erfahren

über Fernstudium Bachelor Wirtschaftsinformatik

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

LL.B.

Katja Bengtsson-Schmidt

+49 (3841) 7537-586