Menü

Finanzierung

Inhalt:

Es werden folgende vier Schwerpunkte behandelt:

  • Grundlagen der Unternehmensfinanzierung
  • Kapitalbedarf und Kapitalbedarfsermittlung
  • Außen- und Innenfinanzierung
  • Finanzierungssurrogate

Qualifikationsziel:

Die Lehrveranstaltung dient der Vermittlung grundlegenden Wissens und Fertigkeiten der Finanzierung von Unternehmen. Die Studierenden sollen – aufbauend auf den Grundlagen der Unternehmensfinanzierung – insbesondere befähigt werden, den Kapitalbedarf eines Unternehmens zu ermitteln und Möglichkeiten zu seiner Deckung beschreiben zu können. Dem Studenten wird aufgezeigt, dass eine effiziente Erstellung der Finanzpläne in der modernen Betriebswirtschaftslehre ohne ausreichende Informatikkenntnisse nicht mehr möglich ist. In diesem Sinne sind solide Kenntnisse der Finanzierungslehre eine Schlüsselqualifikation eines Wirtschaftsinformatikers. Das Fach ordnet sich in den Fächerkanon der Betriebswirtschaftslehre ein.

Fachverantwortlicher

Prof. Dr. Stephan Neuber
+49 (3841) 7537-683

Mehr erfahren

über Fernstudium Bachelor Wirtschaftsinformatik

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

Dipl.-Komm.-Wirt. (FH)

Anja Schmidt

+49 (3841) 7537-586