Menü

Studierende berichten

Fernstudent Frank Mauer berichtet

Frank Mauer, Mannheim

Eishockeyprofi

 

Background

26 Jahre alt; spiele seit 2008 bei den Adlern Mannheim und seit 2006 Eishockeyprofi; 2010 Debut in der Nationalmannschaft; inzwischen Teilnahme an 3 Weltmeisterschaften; Deutscher Vizemeister 2012; geboren In 1988 Heidelberg; 2003-2006 Eishockeyinternat in Mannheim bei den Jungadlern

Sie spielen In der Eishockeybundesliga und in der Deutschen Nationalmannschaft, wie schaffen Sie es neben den vielen Trainingseinheiten, Reisen und Spielen noch Zeit und Muße für das Lernen aufzubringen?

Es erfordert natürlich einiges an Disziplin und ich tue mir auch nicht immer leicht, aber die Lerninhalte sind gut kombinierbar mit meiner Tagesplanung. Ich nutze die viele Reisezeit besonders zum Lernen. Zudem ist der Lehrplan sehr gut auf einander aufgebaut, sodass man alles gut unter einen Hut bringen kann, wenn man sich die Zeit auch nimmt. Natürlich klappt es mal mehr, mal weniger gut aber die WINGS kam mir bisher immer sehr gut entgegen und war sehr flexibel was Klausuren etc. anging.

Ein Großteil Ihrer Spiele findet an Wochenenden statt, die Präsenzveranstaltungen Ihres Studiums jedoch auch. Wie lässt sich dies für Sie vereinbaren?

Bisher war ich sehr oft verhindert, aber die WINGS hat bisher versucht alles möglich zu machen,  damit  sich das Studium und mein Sport vereinen lässt. Die Flexibilität ist ein großes Plus und ist für Sportler eine interessante Möglichkeit ein Studium mit Leistungssport kombinieren zu können.

Haben Sie als Bundesliga- und Nationalspieler nicht am Ende Ihrer Karriere bereits ausgesorgt? Warum nehmen Sie dann trotzdem noch ein Fernstudium auf?

Ich wünscht es wäre so. Man hat natürlich ein gutes Grundgerüst für einen guten Start in ein neues Kapitel. Als Leistungssportler bringt man aber dennoch einen gewissen Ehrgeiz mit, dass man sich mit nicht mit allem zufrieden geben will und nach mehr strebt. Ich möchte die Möglichkeit haben mir einen Beruf auszusuchen der mir auch gefällt, deswegen ist es sehr wichtig für mich mir ein zweites Standbein aufzubauen. Ein Studium ist dabei nur hilfreich.

 

Mehr erfahren

über Fernstudium Bachelor Sportmanagement

Infomaterial erhalten

Ihr Ansprechpartner

LL.B.

Andy Mischke

+49 (3841) 7537-924