Menü
StartseiteFernstudium Bachelor › Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte

Zahlreiche Spitzensportler wie zum Beispiel die ehemalige olympische Siebenkämpferin Julia Mächtig (London 2012), der Ex-Fußball-Profi Markus Thorandt (FC St. Pauli), der deutsche Eishockeynationalspieler Frank Mauer und die österreichischen Olympiasieger und Weltmeister in der Nordischen Kombination Christoph Bieler und Mario Stecher haben sich für das Sportmanagement Fernstudium bei WINGS entschieden. Finden Sie heraus, welche Gründe sie zur Einschreibung bewegt haben und welche Karrierewege die  Absolventen nach dem Sport gegangen sind.

Julia Mächtig, ehm. Olympische Siebenkämpferin schafft Sprung vom Sport ins Management

"Ich empfand die Studienzeit als sehr angenehm und lehrreich. Natürlich war die Zeit auch immer mal wieder stressig. Ein guter Austausch mit Kommilitonen und Professoren erleichterte mir das Studium aber sehr. Zudem empfand ich die Präsenzveranstaltungen als sehr gelungen und fühlte mich gut auf die anstehenden Prüfungen vorbereitet."

 

Joshiko Saibou, Basketballprofi Gießen 46ers

"Für mich war es naheliegend Sportmanagement zu studieren, da es besonders auf das Umfeld zugeschnitten ist, in dem ich mich bewege. Ich habe mich für die WINGS entschieden, da Flexibilität für mich absolute Priorität ist. Bei der WINGS ist es immer möglich einen gemeinsamen Termin zu finden, auch wenn man beruflich extrem eingespannt ist."

 

Erfahrungsbericht Fernstudium Bachelor Sportmanagement Kirchberger

Virginia Kirchberger, Profifußballerin beim MSV Duisburg

"Ich bin sehr sportbegeistert und möchte auch später mal im Verein eine Position übernehmen, vielleicht auch im Managementbereich. Dadurch passt das Studium halt sehr gut zu mir und dem was ich später mal machen möchte."

 

Fernstudent Frank Mauer berichtet

Frank Mauer, Eishockeyprofi EHC Red Bull München

"Bisher war ich sehr oft verhindert, aber die WINGS hat bisher versucht alles möglich zu machen,  damit  sich das Studium und mein Sport vereinen lässt. Die Flexibilität ist ein großes Plus und ist für Sportler eine interessante Möglichkeit ein Studium mit Leistungssport kombinieren zu können."

 

Erfahrung Bachelor Sportmanagement Marie-Louise Bagehorn

Marie-Louise Eta, Fußballerin und Trainerin beim SV Werder Bremen

"Ich habe ein Jahr in Hamburg an der Universität studiert. Mit 300 Leuten im Hörsaal zu sitzen, das war irgendwie nicht so meins. Es war für mich relativ unpersönlich. Das Konzept der WINGS hat mich besser angesprochen."

 

Fernstudium Bachelor Sportmanagement

Christoph Bieler, Nordischer Kombinierer - Weltmeister und Olympiasieger

"Bald wurde mir klar, dass es in Österreich sehr schwierig sein wird, Studium und Sport unter einen Hut zu bringen, da einfach das Angebot bei uns fehlt ein Fernstudium auszuüben, welches keine Anwesenheitspflicht verlangt. Aber genau dieser Punkt war mir sehr wichtig, da ich mehr als 200 Tage im Jahr auf Trainingslehrgängen und Wettkämpfen unterwegs bin und ich in der Ausübung meiner Sportart keine Einschränkungen haben wollte."

 

Mehr erfahren

über Fernstudium Bachelor Sportmanagement

Infomaterial erhalten

Ihr Ansprechpartner

LL.B.

Andy Mischke

+49 (3841) 7537-924