Menü
StartseiteFernstudium BachelorSportmanagement (online)E-Sport Management im Spitzensport

E-Sport Management im Spitzensport

Inhalte

E-Sport wird insbesondere in den Proficlubs der DFL bzw. beim DFB aufgenommen. Aktuell hat bereits ca. die Hälfte der DFL-Clubs ein eigenes E-Sport-Engagement gezeigt. Ziel des Moduls ist es, aufzuzeigen, welche Chancen und Risiken aus der Berücksichtigung des E-Sports in einem Profi-Sportclub entstehen können. Erfahren Sie mehr zu den Themen:

  • Definition von strategischen Zielen sowie deren Umsetzung
  • Mögliche E-Sport-Disziplinen im Spitzensportclub
  • Notwendige Infrastruktur
  • Monetarisierung des Engagements
  • Möglichkeiten zum Erreichen neuer Zielgruppen
  • Einflussmöglichkeiten des E-Sports auf das Brand Management des Proficlubs
  • Die Entwicklung von Umsetzungsstrategien

Quailifionsziel

Fachkompetenz/Wissensverbreiterung
Im Zuge der Bearbeitung einer Fallstudie sind die Teilnehmer zuerst aufgefordert, Ziele eines möglichen E-Sport Engagements eines (fiktiven) Proficlubs zu definieren. In diesem Rahmen sind sie aufgefordert, die aktuelle Situation des Clubs zu berücksichtigen und mit den Zielen der Vereinsleitung abzustimmen. Im zweiten Schritt erarbeiten die Teilnehmer ein stimmiges Konzept, das u. a. eine Auswahl von Titeln/Disziplinen und die Startphase umfasst. Die Nicht-Umsetzung eines E-Sport-Engagements ist als Option ebenfalls zu berücksichtigen.

Methodenkompetenz/Wissenserschließung
Im Rahmen der Erarbeitung von Best Practice Konzepten erlernen die Teilnehmer, verschiedene Perspektiven einzunehmen, die Ergebnisse aufeinander abzustimmen und ggf. mit Widerständen umzugehen.

Fachübergreifende Kompetenzen/Schlüsselqualifikation
Im Zuge der Erstellung und Analyse von verschiedenen Konzepte lernen die Studenten, unterschiedliche Perspektiven einzunehmen und im Austausch mit Kommilitonen und dem Dozenten innovative Konzepte auszuarbeiten.

Fachverantwortlicher

Prof. Dr. Markus Breuer

Mehr erfahren

über Fernstudium Bachelor
Sportmanagement (online)

Infomaterial erhalten

Ihr Ansprechpartner

Christoph Schmidt

+49 3841 753-7657

WhatsApp