Menü
StartseiteFernstudium BachelorSportmanagementVereins- und Verbandsmanagement

Vereins- und Verbandsmanagement

Spezialisierungspflichtmodul 
 

Inhalt:

  • Struktur und Charakteristika der unterschiedlichen Rechtsformen (Vereinen / Verbänden und Unternehmen) im Sport und deren Konsequenzen für das Management
  • Strukturen und Branchenumfeld im Amateur- und Profisport; Non-Profit-Organisationen und profitorientierte Organisationen und deren Eingliederungen in die Sportinfrastruktur Deutschlands
  • Interdependenz von Führung und sportlichem Erfolg
  • Besonderheiten des Managements im Sport: Ehrenamt - Funktionen, Herausforderungen; Gemeinnützigkeit - Voraussetzungen und Grenzen
  • Übertragbarkeit der Grundsätze und Instrumente der Unternehmensführung und des Managements auf die Vereins- und Verbandsführung (strategisch und operativ)

Qualifikationsziel:

Die Studierenden vertiefen ihre Kenntnisse zum Aufbau und den Besonderheiten von Vereinen / Verbänden und Unternehmen im Sport. Sie kennen die Unterschiede zwischen Non-Profit und profitorientierten Organisationen / Unternehmen und sind befähigt, entsprechend der Rechtsform und der Besonderheiten im Sport differenzierte Führungs- und Managementmethoden abzuleiten und diese praktisch anzuwenden. Für die im Kontext des Sports, insbesondere im Umgang mit ehrenamtlich tätigen Mitarbeitern, notwendige Sozialkompetenz, erhalten die Studierenden zudem eine wichtige Basis.

Fachverantwortlicher

Jens Brämer / Dipl.-Kfm.

Mehr erfahren

über Fernstudium Bachelor Sportmanagement

Infomaterial erhalten

Ihr Ansprechpartner

LL.B.

Andy Mischke

+49 (3841) 7537-924